Italien, Nahziele, Toskana
Schreibe einen Kommentar

Ein weiterer Kurztrip in die Toskana

Blick über die toskanische Landschaft von Volterra aus

Der erste Flug seit Beginn der Pandemie brachte uns im Juli 2021 nach Florenz mit dem Ziel, in den nächsten Tagen eine Auszeit in der Toskana zu verbringen.

Wir haben euch in den letzten Artikeln von unserem Kurztrip berichtet. So war der erste Flug ganz aufregend und vieles war anders als vor Corona. Wir haben daher gleich drei Artikel über das Fliegen in Zeiten von Corona geschrieben.

Der Flug nach Italien hat sich aber mehr als gelohnt, nicht nur, weil wir ein nettes Agriturismo gebucht habe. Im Tenuta di Mensanello haben wir vier Nächte gewohnt und ein sehr leckeres Frühstück genossen. Bloß das Abendessen war leider nicht so, wie wir es uns vorgestellt haben.

In der Umgebung besuchten wir u.a. Siena und wurden dort kulinarisch verwöhnt. In der Gelateria Nice, in der La Vecchia Latteria und in der Eisdiele Grom gab es sehr leckeres Eis. Wir haben euch Impressionen aus Siena zusammen gestellt und da wir das Herzstück der Toskana auch mal am Abend entdecken wollten, kamen wir auch zu späterer Stunde nach Siena.

Wir machten zudem eine Fahrt nach Pienza und sammelten auch dort zahlreiche Impressionen. Montepulciano besuchten wir aufgrund der Nähe ebenfalls und machten einen netten Spaziergang durch den Ort, wenngleich wir Abendessen einen Reinfall erlebten.

Erneut besuchten wir Volterra und machten eine Fototour durch das Val d’Orcia. Die Zypressen von San Quirico d’Orcia war dabei nur eine Station.

Uns gefällt die Landschaft der Toskana wirklich außerordentlich gut, so dass wir im Oktober gleich ein weiteres Mal zu Besuch waren und das war sicherlich auch nicht der letzte Aufenthalt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.