Fernziele, Singapur, Südostasien
Schreibe einen Kommentar

Mit der Seilbahn über Singapur

Die Singapur Cable Cars von der Station Mount Faber

In Singapur gibt es nichts, was es nicht gibt. Eine Seilbahn, die in hochmodernen Wägen teils mitten durch ein Gebäude verläuft? Willkommen bei den Sinagpore Cable Cars.

Die Singapore Cable Car

Im Jahre 1974 wurde das „Singapore Cable Car“ in Betrieb genommen und war damals die erste Seilbahn, die sich über einen Hafen erstreckte. In heute 81 Kabinen, in denen wiederum bis zu acht Erwachsene Platz finden, fahren ungefähr 2.000 Passagiere pro Stunde über Singapurs Hafen hinweg – und das bei einer Fahrtzeit von gerade einmal 15 Minuten. Die Seilbahn selbst ist 1650 Meter lang und in der Tat, die Aussicht auf das Hafenbecken und die darin befindlichen Schiffe hat schon eine ganz eigene Faszination.

Am Schalter des Singapur Cable Cars Linienplan der Singapur Cable Cars Kabine der Singapur Cable Cars Die Singapur Cable Cars

Eine zweite Seilbahn auf der Insel

Auch auf Sentosa Island, dem Ziel der ersten Seilbahnverbindung von Mount Faber aus, wurde 2015 eine weitere Seilbahn in Betrieb genommen, die auf 890 Metern Länge innerhalb der Insel operiert. 

Die Singapur Cable Cars fahren durch ein Gebäude hindurch Blick aus dem Singapur Cable Car

Kostenfrei mit dem Singapore Pass

Wer einen Singapore Pass besitzt, der kann die Seilbahn für eine Fahrt übrigens kostenfrei in Anspruch nehmen, ansonsten schlägt der Fahrtpreis (Rundfahrt) mit ungefähr 35 Singapur-Dollar für einen Erwachsenen zu Buche. Wir finden, das ist schon ein stolzer Preis, im Rahmen des Passes aber zu verkraften.

Zwei der Singapur Cable Cars Überfahrt mit den Singapur Cable Cars

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.