Italien, Kulinarisches, Nahziele, Rom
Schreibe einen Kommentar

Die Gelateria Valentino in Rom

Blick auf die Gelateria Valentino in Rom

Ebenfalls unweit unserer Unterkunft in Rom und unweit des Trevi Brunnens, befindet sich die Gelateria Valentino.

Die Gelateria Valentino ist direkter Nachbar der Gelateria Amorino, von der wir euch schon berichtet haben. Während unseres Aufenthalts in Rom war es für uns aufgrund der Nähe Usus, den Tag mit einem Eis am Trevi Brunnen ausklingen zu lassen. Dafür testeten wir die umliegenden Eisdielen und so waren wir an einem Abend auch in der Gelateria Valentino zu Gast.

Kein Touristennepp

Die Gelateria Valentino ist ebenfalls eine authentische Eisdiele, die eine gute Qualität anbietet und kein Touristen-Nepp ist. Wir hörten davon, dass die Eisdielen, die sich näher am Trevi Brunnen befinden, keine Preise aushängen und nach Zusammenstellung der Eisbecher Wucherpreise aufrufen und das Eis zudem von minderer Qualität sein soll. Das ist bei der Gelateria Valentino definitiv nicht der Fall.

Sehr leckere Eisbecher

Wir stellten uns zwei kleine Eisbecher zusammen, es war natürlich wieder Pistazie dabei. Das Eis schmeckte uns hier fast noch besser als in der Gelateria Amorino und das Eis war schon sehr gut. Das Pistazieneis war hier aber noch intensiver und nochmals cremiger. Einziger Punktabzug gab es für die fehlende Waffel, die hat uns in der Gelateria Amorino doch begeistert. Aber wir wissen, dass eine Waffel in Italien eher selten zum Eisbecher angeboten wird. Eisbecher aus der Gelateria Valentino in Rom

Und hier befindet sich die Gelateria Valentino:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.