Deutschland, Nahziele
Schreibe einen Kommentar

Zu Besuch in der Hammehütte Neu Helgoland

Terrasse der Hammehütte Neu Helgoland

Solange es draußen im Norden Deutschlands noch einigermaßen warm ist, muss man das gute Wetter ja genießen – gerne auch mal bei einem Sonnenuntergang in der Hammehütte Neu Helgoland.

Vielfältige Anreise

Ob mit dem Auto, dem Fahrrad, zu Fuß oder gar zu Wasser – die Hammehütte Neu Helgoland erreicht man auf viele verschiedene Arten und Wege. Einmal angekommen kann es entweder reingehen oder es lässt sich draußen die gute Luft genießen. Die aufmerksame Bedienung bot uns sogar an, die Tische zu verstellen, um nicht die ganze Zeit direkt in die Sonne schauen zu müssen – gibt schon mal einen Pluspunkt. Auch die Karte ist recht umfangreich, wenn auch angeblich seit Corona etwas reduziert. Wir fanden aber auf jeden Fall etwas für unseren Hunger – einen guten Salat mit Hähnchen sowie einen überaus leckeren gegrillten Schafskäse mit Dip und Salat.

Salat mit Hähnchen in der Hammehütte Neu Helgoland Essen in der Hammehütte Neu Helgoland

Sonnenuntergang zum Nachtisch

Zum Nachtisch gab es dann statt Süßigkeiten noch einen wunderschönen Sonnenuntergang direkt über den Hammewiesen. Wirklich ein toller Anblick, was auch die anderen Anwesenden bemerkten. Kurzum, wir ließen es uns hier so richtig gut gehen und können das Restaurant nur weiter empfehlen – einzig nach dem Essen hätte der Kellner nochmal vorbeischauen und nach Getränkewünschen fragen können – wir hätten sicher nicht Nein gesagt.

Sonnenuntergang über den Hammewiesen von der Hammehütte Neu Helgoland aus gesehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.