Internet, Sparen
Schreibe einen Kommentar

Aggregierte Reisebuchungen mit Omio

Die Hintergrundgraphik von Omio

Ob mit Bahn, Fernbus oder dem Flugzeug – heute gibt es mehr Transportmittel denn je. Wir haben uns mal bei Omio umgeschaut – einem Reiseportal, das alle übersichtlich vereint.

Alles unter einem Dach

Wann immer wir eine Reise planen, ging bisher immer die Suche bei der Bahn, bei diversen Fernbus-Anbietern und den üblichen Flugvergleichsportalen los. Doch vor Kurzem stießen wir auf Omio, einem Anbieter, der alles unter einem Dach vereint. Zunächst wirkt die Website sehr schlank und gar nicht so, wie man das sonst gewohnt ist. Start und Ziel sowie Datum sind schnell eingegeben, standardmäßig wird für einen Erwachsenen gesucht. Mit wenigen Klicks ist man also am Ziel und es beginnt die Suche, welche die drei Verkehrsmittel Bahn, Fernbus und Flugzeug aggregiert.

Die Website von Omio kommt aufgeräumt daher

Eine übersichtliche Auskunft

Klar, die Bahn- und Busauskunft geht am schnellsten, bei den Flugverbindungen braucht die Suche ein wenig länger, was aber auch vor dem Hintergrund der ungleich größeren Datenmenge nicht verwunderlich ist. In unseren Tests kamen aber auch dort nach wenigen Sekunden die ersten Ergebnisse zum Vorschein, diese verfeinerten sich jedoch noch, je länger wir warteten. Jeweils werden die günstigsten Preise, die ungefähre Reisezeit angezeigt und nach Klick auf einen der Verkehrsmittel-Tabs werden dann die zur Verfügung stehenden Verbindungen angezeigt.

Beispielhafte Routenplanung von Bremen nach Venedig mit Omio

Rabattkarten für die Suche

Übrigens lassen sich auch – gerade für Zugreisen interessant – diverse Rabattkarten hinterlegen. Ob die Deutschen Bahncards oder andere internationale Sparkarten – eine Hinterlegung dieser wirkt sich unmittelbar auf die Preisermittlung aus.

Bei Omio lassen sich auch diverse Rabattkarten hinterlegen

Übersichtliche Routen

Bei Flugverbindungen werden zudem neben einer übersichtlichen Routenübersicht inkl. etwaiger Zwischenstopps auch unterschiedliche Reiseklassen und Gepäck mit berücksichtigt. Überhaupt finden wir, dass die Seite hier wirklich aufgeräumt und auf das Wesentliche reduziert daherkommt.

Beispiel einer Flugauskunft in Omio

Preisvergleich bei Omio

Wer noch flexibel in der Datumswahl ist, kann über den Preisvergleich übrigens noch die günstigsten Termine schnell herausfinden. Da gibt es in der Tat teils heftige Unterschiede in der Preisgestaltung – ist an einem Tag noch der Bus das günstigste Mittel der Wahl, kann es am nächsten Tag durchaus mal das Flugzeug sein – vor allem bei längeren Strecken und dann eh noch vor dem Hintergrund der Reisedauer insgesamt.

Auch ein direkter Preisvergleich der Verkehrsmittel nach Datum und Strecke ist möglich auf Omio

Unser Tipp zur Reiseplanung

Kurzum, uns gefällt Omio richtig gut und wir werden dies in der Tat bei den nächsten Reiseplanungen noch intensiver berücksichtigen. Praktisch finden wir auch, dass die Seite (eigentlich heutzutage ja Standard) auch auf mobilen Geräten gut funktioniert und schön responsive arbeitet. Der flinke Auskunfts-Service ist selbstverständlich kostenlos, man kann jedoch auch direkt hierüber buchen, wodurch sich Omio schließlich wohl auch finanziert. Dies haben wir jedoch noch nicht ausprobiert, reichen wir aber in der Zukunft sicherlich einmal nach.

→ Zur Website von Omio

An dieser Stelle möchten wir uns für die freundliche Zusammenarbeit  bedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.