Großbritannien, Hotel, Nahziele
Schreibe einen Kommentar

Travelodge London City Road Hotel

Mittlerweile hat man mit vielen Billigairlines die Möglichkeit, einen günstigen Citytrip nach London zu machen. Ab Bremen kommt man mit Ryanair immer mal wieder sehr günstig nach London Stansted. Aufgrund der guten Flugverbindungen (früh morgens hin und abends zurück) hat man die Möglichkeit, sogar einen Tagestrip nach London zu unternehmen. Da London aber immer eine Reise wert ist, entschlossen wir uns zumindest für eine Übernachtung in London und verbrachten diese im Travelodge London City Road Hotel.

Der NationalExpress Bus brachte uns vom Flughafen Stansted zur Liverpool Station

Zentrale Lage in London

Das Travelodge London City Road Hotel hat einen großen Vorteil: es liegt fußläufig gerade mal ein paar Minuten von der Liverpool Street Station entfernt, an der die Reisebusse sowie der Zug vom Flughafen Stansted ankommen. Eine Weiterfahrt mit der Metro umgeht man so gekonnt. Metro-Stationen sind dennoch schnell erreichbar – die Stationen Old Street und Moorgate.

Ein Blick in das Hotelzimmer

UnseSo sah unser Hotelzimmer im Travelodge London City Road Hotel ausr Zimmer war erst ab 15 Uhr verfügbar, unseren Cabinmax durften wir aber im Gepäckraum unterstellen, um uns entspannter in London bewegen zu können. Alternativ hätten wir gegen eine Gebühr von 10 GBP unser Zimmer auch schon ab 12 Uhr beziehen können. Die 10 GBP sparten wir uns jedoch und gingen zunächst auf Erkundungstour.

Das Badezimmer des Travelodge London City Road Hotel war recht spartanischNachdem wir die ersten Eindrücke von London gesammelt hatten, waren wir pünktlich um 15h zurück im Hotel und bezogen unser Zimmer. Das Zimmer war recht groß aber auch sehr solide eingerichtet. Die Zimmer des Travelodge Hotel London City Road wurden jedoch vor noch nicht allzu langer Zeit renoviert und weisen bereits das ’neue‘ Design der Travelodge Gruppe auf. Das Badezimmer war zweckmäßig aber auch nicht sonderlich modern. Der Boden war mit PVC ausgelegt, der bei der Renovierung des Zimmers aber wohl vergessen wurde und seine besten Tage schon hinter sich hatte.

Frühstückszeit an nächsten Morgen

Im Frühstücksraum des Travelodge London City Road Hotel war alles recht kompakt gestelltIm Erdgeschoss des Hotels befindet sich das Restaurant, in dem abends warme Gerichte serviert werden und morgens das Frühstücksbuffet aufgebaut wird. Wir können hier nur das Frühstück beurteilen, welches ebenfalls recht solide war. Neben warmen Speisen gab es Cornflakes und süße Leckereien – die Qualität war ausreichend. Frisch gemacht wurde von den warmen Speisen wie Rührei, Speck und Beans jedoch nichts, bei den Muffins und Croissants handelte es sich ebenfalls um abgepackte Ware. Hier fehlte eindeutig der Geschmack.

Ein klassisches, englisches Frühstück im Travelodge London City Road HotelPositiv war jedoch, dass zum Frühstück Kaffeeautomaten zur Verfügung standen und man sich selbst bedienen konnte. Das Personal war beim Frühstück leicht überfordert und räumte die Tische erst zum Ende der Frühstückszeit leer. Schade, dass dadurch die Frühstücksatmosphäre etwas litt.

Mit dem Frühstück endete auch unser Aufenthalt im Travelodge London City Road Hotel. Check-Out war um 12 Uhr und auch am Abreisetag durften wir unseren Cabinmax wieder im Gepäckraum abstellen. Perfekt, um nochmal eine Runde durch London zu ziehen, bevor es wieder nach Hause ging.

Unser Fazit

Die Lage des Hotels ist top und die Anbindung an die Innenstadt ebenfalls. Wer ein solides und sauberes Hotelzimmer für einen Kurzaufenthalt sucht, der ist hier richtig aufgehoben!

Lage:4.0 Stars (4,0 / 5)
Zimmer:3 Stars (3 / 5)
Sauberkeit:3 Stars (3 / 5)
Service:3 Stars (3 / 5)
Preis-Leistung:3 Stars (3 / 5)
Durchschnitt:3.2 Stars (3,2 / 5)
Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.