Italien, Kreuzfahrt, Nahziele
Schreibe einen Kommentar

Mit der Mein Schiff 2 im Zielhafen von Triest

Die Mein Schiff 2 in Triest

Jede Kreuzfahrt geht leider einmal zu Ende und so erreichten wir mit der Mein Schiff 2 nach einer Woche schließlich unseren Zielhafen.

Die Mein Schiff 2 im Hafen von TriestBlick von der Mein Schiff 2 auf TriestVon Koper aus legten wir die letzte und zugleich kürzeste Etappe auf unserer Reise zurück. Wir konnten Triest von Koper aus sogar schon sehen. Das hatte zum einen den Vorteil, dass wir in Koper eine lange Liegezeit hatten und zum anderen, dass wir Triest schon sehr früh am Morgen erreichten. Da wir mit TUI Cruises eine Pauschalreise gebucht hatten, durften wir bis zur Abreise noch alle Einrichtungen nutzen. Ansonsten hätte man sich diesen Tagesaufenthalt noch vor Ort dazu buchen können, sofern der Heimflug erst am Abend ansteht. Auf Malta hatten wir Pech, da kamen wir mit dem letzten Flugzeug an, so dass keine Zeit mehr für einen Landgang war. In Triest sah das jedoch anders aus und wir flogen erst am frühen Abend, so dass wir uns den Tag noch in Triest vertreiben konnten.Blick auf die Altstadt von Triest

Innenstadt in Fußreichweite

Die Altstadt von TriestDer Hafen von Triest befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt. Auf einen Shuttle ist man daher nicht angewiesen, sondern kann bequem zu Fuß laufen. Ausflugsanbieter gibt es direkt am Ausgang des Terminals, so dass sich auch Kurzentschlossene hier noch ein Tagesprogramm sichern können. Wir entschlossen uns für einen entspannten Bummel durch die Innenstadt von Triest. Ein letztes Mal italienisch Essen stand zudem auf dem Programm, ansonsten wollten wir uns einfach treiben lassen.

Und hier befindet sich Hafen von Triest:

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.