Italien, Kreuzfahrt, Kulinarisches, Nahziele
Schreibe einen Kommentar

Italienische Küche bei Fratelli La Bufala in Triest

Das Restaurant Frateli La Bufala in Triest

Wir nutzten unseren letzten Landgang vor dem Heimflug nicht nur zur Erkundung von Triest, sondern auch um nochmal italienisch Essen zu gehen.

Pizza sollte es sein und so recherchierten wir ein wenig, bis wir auf die Kette Fratelli La Bufala stießen. Es war nicht so einfach, zur späten Mittagszeit noch ein Restaurant zu finden und so bot sich das Restaurant mit Lage am Kanal förmlich an. Wir wussten zu dem Zeitpunkt nicht, dass Fratelli La Bufala eine Restaurantkette ist, bekamen aber auch nur mit etwas Glück einen Platz im Schatten, denn das Restaurant war gut besucht.

Tomate und Mozzarella

Es waren hauptsächlich Italiener zu Gast und Pizza gab es auf vielen Tischen. Tomate Mozzarella, so unsere Wahl.Vorweg gab es gebackenen Mozzarella mit frischen Tomaten. Sehr lecker und der Mozzarella war richtig schön zerlaufen. Als Hauptspeise gab es dann eine Pizza mit frischen Tomaten sowie Mozzarella. Hier fehlte uns lediglich ein wenig Pizzasauce auf der Pizza, denn der Teig war etwas trocken. Ansonsten schmeckte die Pizza aber sehr frisch.

Fazit

Die Bedienung war nett und verhältnismäßig aufmerksam, die Speisen wurden zudem recht zügig serviert. Der Pizzateig hätte etwas dünner sein können, die Zutaten waren jedoch sehr frisch, so dass es insgesamt wieder stimmig war. Den gebackenen Mozzarella können wir nur empfehlen – sehr lecker.

Und hier findet ihr Fratelli La Bufala in Triest:

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.