Kreuzfahrt, Nahziele
Schreibe einen Kommentar

Ein Rundgang durch die Altstadt von Koper

Die Altstadt von Koper

Nachdem wir uns am Vormittag Piran angesehen haben, hatten wir am Nachmittag noch ausreichend Zeit für einen Spaziergang durch die Altstadt von Koper.

Die Fussgängerzone von KoperDas Wetter kam uns zunächst etwas in die Quere und so wurde der Himmel immer dunkler und dunkler. Vom Bus der Panoramafahrt nach Piran aus schafften wir es gerade noch trocken zurück auf die Mein Schiff 2, dann ging der Regen auch schon los. Wir hatten eine lange Liegezeit in Koper, bis 23h waren wir vor Ort, so dass wir ganz entspannt erstmal Mittagessen gingen. Das schöne Wetter kam auch schnell zurück und so machten wir uns auf in die Altstadt von Koper. Aufgrund der sehr zentralen Lage des Hafens waren wir nach nur wenigen Gehminuten bereits vor Ort.

Ein Schaufensterbummel

Altstadtgasse von KoperWir waren an einem Samstag in Koper und wussten leider nicht, dass die meisten Geschäfte nur vormittags geöffnet haben. Wir hatten daher einen sehr entspannten Schaufensterbummel vor uns. Koper ist eine mittelalterliche Stadt mit gut erhaltenen Bauwerken und gepflegten kleinen Gassen. Aufgrund einer italienischen Minderheit sind die Straßenschilder in Koper zweisprachig und auch mit den Bewohnern kann man sich auf Italienisch verständigen. 

Die Sehenswürdigkeiten der Altstadt

Zentraler Platz in der Altstadt von Koper ist der mittelalterliche Titoplatz, wo sich auch die zwei Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt befinden, die Kathedrale sowie der Prätorenpalast. Vom Turm der Kathedrale soll man eine schöne Aussicht auf Koper haben. Leider war der Turm während unseres Besuchs nicht geöffnet. Ebenfalls sehenswert ist der hübsche Brunnen Da Fonte, der ein gutes Fotomotiv abgibt. Seht aber selbst, was wir für euch festgehalten haben:

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.