Deutschland, Hotel, Nahziele
Schreibe einen Kommentar

Eine Nacht im east

Doppelbett im east Design Hotel Hamburg

Wer in Hamburg übernachtet, hat eine nahezu unüberschaubare Auswahl an Hotels und Unterkünften. Diesmal ging es an einen sehr geschichtsträchtigen Ort: das Designhotel east in Sankt Pauli.

Auf dem ehemaligen Firmengelände der Eisengießerei in St. Pauli wurde Anfang der 2000er Jahre ein hochwertiges Hotelprojekt mit Gastronomie und Tagungsräumen gebaut. Seit dem Jahre 2004 empfängt das east Hotel in Hamburg demnach Gäste aus aller Welt und verwöhnt diese in außergewöhnlichem Ambiente und mit kulinarischen Leckereien.

Lichtstimmung: gedimmt

Schon beim Check-In wird klar, dass es sich bei diesem Hotel um etwas Besonderes handelt. Alt trifft neu, die Lichtstimmung ist etwas gedimmt und gezielt platzierte Spots sorgen dafür, dass ausgewählte Exponate auch ins richtige Licht gerückt werden. Das Einchecken ins Hotel verlief dabei professionell und freundlich, nach wenigen Minuten gab es die Zimmerkarte und eine kurze Anleitung, wie man über die Flure dorthin gelangt.

Flur im east Design Hotel Hamburg

Nasses hinter gefrostetem Glas

Auf dem Zimmer angekommen fällt sofort das ungewöhnliche Raumdesign auf. Der Nassbereich des Hotelzimmers ist am Kopfende des Bettes platziert, dabei wie eine Art offene Küche gestaltet. Hinter drei Milchglastüren verbergen sich dann Schrank, Toilette, und Dusche. Was im east des nachts übrigens auch auffiel: der Raum ist nahezu schalldicht isoliert, wenn die Fenster geschlossen sind. Dass man sich eigentlich im Herzen der Großstadt befindet, fällt daher überhaupt nicht auf.

Frühstück am nächsten Morgen

Auch am nächsten Morgen gab es dann noch eine Überraschung: das Frühstücksbuffet ist wirklich von hoher Qualität, alles hat vorzüglich geschmeckt – Eierspeisen auf Wunsch und frische Waffeln gab es auch. Kurzum: das east Designhotel in Hamburg ist eine Empfehlung, wenn auch zum etwas höheren Preis.

Frühstücksbereich im east Design Hotel Hamburg

 

Hier findet Ihr das east in Hamburg:

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.