Deutschland, Kulinarisches
Schreibe einen Kommentar

Eine Einkehr in der EINKEHR

Das Restaurant Einkehr von aussen

Während unseres Spaziergangs durch Berchtesgaden erfasste uns der Hunger – und ein wenig frisch war es auch. Also ab in die Pizzeria EINKEHR für einen kurzen Stopp.

Mit Decken draußen

Bei unserem Besuch war es schon ein wenig frischer draußen, aber dank Decken und Heizsäulen auf der überdachten Außenterrasse war das alles kein Problem – und auch coronabezogen für uns optimal. So fanden wir schnell in der Pizzeria, die in der Fußgängerzone Berchtesgadens gelegen ist, ein passendes Plätzchen.

Topfen statt Apfel

Wir bestellten beim freundlichen Kellner – nach Ausfüllen des Kontaktformulars – zwei Apfelstrudel mit Vanilleeis sowie zwei Latte Macchiato. Wir erhielten nach ca. 10 Minuten Wartezeit jedoch nur einen Apfelstrudel und statt des zweiten einen Topfenstrudel, den wir aber auch gerne annahmen.

Der Weg zur Toilette führte ins Untergeschoss des Hotels Edelweiss, in dem die Pizzeria EINKEHR untergebracht ist. Desinfektionsmittel war reichlich vorhanden, überall wurde Maske getragen – so soll es sein.

Topfenstrudel im Restaurant Einkehr Apfelstrudel im Restaurant Einkehr

Große Auswahl

Übrigens kann man in der EINKEHR nicht nur Strudel, sondern auch Pizzen, Pastagerichte, Desserts und Weine genießen – dazu sagen können wir jedoch leider nichts. Unser Nachmittagssnack war jedoch sehr lecker und wurde mit Apple Pay kontaktlos bezahlt – auch das Trinkgeld war darüber möglich.

Hier findet Ihr die Pizzeria EINKEHR in Berchtesgaden:

Pizzeria EINKEHR, Maximilianstraße 2, 83471 Berchtesgaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.