Fernziele, Kulinarisches, Südostasien, Thailand
Schreibe einen Kommentar

Ein Snack im Robinson Food Park

Leckeres Essen im Robinson Food Park in Bangkok

Wer in Bangkok bei ausgiebigen Stadttouren ordentlich Kilometer zu Fuß (oder auch mal mit Taxi/Tuk-Tuk/Skytrain) reißt, kriegt auch mal zwischendurch Hunger. Wir zeigen euch, wo es schnelle und gute Abhilfe gibt.

Für den kurzen Snack in den Food Park

Ganz in der Nähe der Haltestelle Saphan Taksin, von wo aus es übrigens auch mit dem Shuttle-Boot zur Asiatique geht, gibt es ein Einkaufscenter (siehe nachfolgende Karte), in dessen vierten Stock sich ein großer Food Court befindet. Dort oben angekommen, holt ihr euch an der Kasse eine Chipkarte, ladet diese mit einem kleinen Betrag auf und schon könnt ihr an den verschiedenen Essensständen, die dort untergebracht sind, nach Herzenslust etwas Leckeres aussuchen. Wir waren eigentlich jedes Mal während unserer Bangkok-Aufenthalte dort und haben uns entweder mal leckere Reisgerichte oder Nudelgerichte dort geholt – auch der obligatorische Sticky Rice mit Mango ist dort sehr zu empfehlen.

Ein leckeres Reisgericht im Robinson Food Park in Bangkok

Wir wünschen guten Appetit!

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.