Italien, Nahziele, Venetien
Schreibe einen Kommentar

Ein Panoramaparkplatz an der SR48

Die Straße am Panoramaparkplatz sieht schon etwas abenteuerlich aus

Vom Giau Pass und unserer kleinen Wanderung zu den Skipisten über Cortina d’Ampezzo kommend, hielten wir an einem kleinen Parkplatz, der uns schon bei der Anfahrt aufgefallen war. Ein kleiner Tipp für gute Aussichten!

Irgendwie fühlte es sich ein wenig amerikanisch an. Ähnlich der dortigen Vista Points, zu denen man auch mit dem Auto fährt, die Scheibe herunterlässt, ein Foto schießt und wieder weiterfährt, fühlten wir uns auch an der Straße SR48 zurück in Richtung Cortina d’Ampezzo. Nach dem Tunnel langsamer fahren und rechts anhalten, aussteigen, zu der kleinen Sitzgelegenheit vorgehen und das tolle Panorama genießen. Zugegeben, auf dem Hinweg waren das Wetter (und folglich die Sicht) deutlich schlechter, umso erfreuter waren wir über das Glück beim zweiten Versuch.

Schöne Aussicht Richtung Campo von der SR48 aus Panoramaparkplatz mit Tisch zum Verweilen Eine gute Sicht vom Panoramaparkplatz aus Ein Wegweiser am Panoramaparkplatz Schöne Berge an unserem Haltepunkt Steile Hänge am Panoramaparkplatz

Hier befindet sich der kleine Parkplatz an der Straße, für das exakte Finden am besten die Koordinaten ins Navi eingeben:

46.524103, 12.120062

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.