Italien, Nahziele, Sardinien
Schreibe einen Kommentar

Die Roten Felsen – Spiaggia delle Rocce Rosse

Im Westen Sardiniens, nahe der Stadt Tortoli, gibt es ein besonderes Naturwunder zu sehen, das unzählige Touristen anlockt: der Spiaggia delle Rocce Rosse oder zu Deutsch: der Strand der Roten Felsen.

Der Strand der Roten Felsen

Der Parkplatz vor den Rocce Rosse in Arbatax auf Sardinien bietet ausreichend PlatzRote, sehr markante Felsen in kristallklarem Wasser. Dazu heller, teils sandiger Untergrund. Der Boden immer wieder von andersfarbigen Gesteinsarten durchzogen. Ein großer Durchbruch im roten Felsen, in das man klettern kann und aufpassen muss, auf der Rückseite nicht in das kühle Nass zu stürzen. So könnte eine Kurzbeschreibung des Spiaggia delle Rocce Rosse lauten, den wir uns nach dem Aufenthalt im Hotel Galanias noch bei einem kurzen Stopp anschauten. Schön waren dabei nicht nur die tollen Felsformationen, sondern der ausgiebige Parkplatz, auf dem selbst Wohnwagen Platz fanden und der das Erreichen dieser Felsen sehr leicht machte. Kurz vor dem Hafengebiet von Arbatax ging es rechts im Kreisel eine kleine Anhöhe hoch und schon standen wir vor den roten Felsen.

Der rote Felsen der Rocce Rosse in Arbatax auf Sardinien

Ein besonderer Schauplatz

Bei den Rocce Rosse in Arbatax auf Sardinien gibt es auch einen ClubDie Roten Felsen von Arbatax sind den Berichten nach zu einem wahren Aushängeschild Sardiniens geworden und so wunderte es uns nicht, dass wir uns nicht alleine dort aufhielten. Viele Touristen waren hier vor Ort, machten Fotos, kletterten in den Felsdurchbruch und riefen einander zu, doch noch einmal anders zu posieren. Ungestörtheit ist hier also anders, aber lässt sich wohl leider bei einer solchen Attraktion nicht vermeiden – besonders nicht, wenn hierfür noch nicht einmal Eintritt verlangt wird.

Stattdessen finden hier vor dieser schönen Kulisse jährlich Festivals und Parties statt, was sich sicherlich gut macht – die Überbleibsel dieser Veranstaltungen in Form von Bierflaschen und Abfall ließen sich jedoch leider auch noch erkennen. Aber auch ungeachtet dieser Dinge – uns hat der Besuch dort sehr gut gefallen und die Felsen sind wirklich einen Abstecher wert.

 

Impressionen der Roten Felsen

Hier noch ein paar Impressionen vom Spiaggia delle Rocce Rosse:

Das eBook zum wundervollen Roadtrip durch Sardinien

Das eBook zum wundervollen Roadtrip durch SardinienIhr wollt noch mehr Tipps und Berichte zu Sardinien? Dann besorgt euch unser Reisefanten-eBook in den bekannten eBook Stores oder klickt hier für weitere Informationen.

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.