Kreuzfahrt
Kommentare 1

Die Aqua Show auf der Harmony

Aqua Show auf der Harmony of the Seas 02

Big Daddy’s Hideaway Heist – so hieß die Show im Aqua Theater an Bord der Harmony of the Seas. Wir waren begeistert.

Eine Wassershow an Bord

Es ist schon verrückt, was sich so alles an Bord eines Kreuzfahrtschiffes machen lässt. Casinos, Kunstgalerien, Geschäfte, Restaurants, Kinos – doch die Aqua Show im gleichnamigen Theater an Bord der Harmony of the Seas toppte setzte dann doch noch einmal die Messlatte etwas höher, was so auf einem Schiff alles möglich ist. Am Heck des Schiffs gelegen, besitzt das Aqua Theater tatsächlich das tiefste Wasserbecken auf See – alleine 137.000 Liter Wasser fasst dieser Pool.

Aqua Show auf der Harmony of the Seas 03

Aqua Show auf der Harmony of the Seas 05Tagsüber liefen bereits erste Vorbereitungen, als das Theater noch völlig leer war – da wurden Seile geprüft, die Gerätschaften gewartet, aber es deutete nicht allzu viel drauf hin, was sich dann abends dort abspielen würde.

Aqua Show auf der Harmony of the Seas 01

Big Daddy’s Hideaway Heist

Doch dann ging es los mit dem „Überfall“ – auf den großen und wetterfesten Displays prangte das Logo der Show und die Bühne wurde mal zum Springen und Tanzen genutzt, mal für waghalsige Stunts und der Clou – der blaue Bereich der Bühne konnte abgesenkt werden und gab dann ein richtig tiefes Wasserbecken frei. Dort wurde mit einer Leichtigkeit im Wasser performt, die einen als Zuschauer echt vergessen ließ, wie anstrengend das eigentlich alles ist – aber wirklich, es war eine tolle Show.

Höhepunkte waren dann natürlich die Turmspringer:innen auf Olympianiveau, die sich von den hohen Masten (wir sprechen hier von 9 Metern Höhe) zielgenau in den Pool stürzten – echt eine klasse Show, die wir nur wärmstens ans Herz legen können.

Aqua Show auf der Harmony of the Seas 06 Aqua Show auf der Harmony of the Seas 07

 

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.