Italien, Kalabrien, Kulinarisches, Nahziele
Schreibe einen Kommentar

Das bekannte Tartufo Eis aus Pizzo

Tartufo mit Aussicht in Pizzo

Ein erstes kulinarisches Highlight Kalabriens durften wir gleich zu Beginn unserer Reise kosten: das bekannte Tartufo Eis aus Pizzo.

Pizzo, auf halber Strecke zwischen dem Flughafen in Lamezia Terme und Tropea, ist die Heimat des Tartufo Eis. Vollständig heißt es sogar Tartufo di Pizzo, also mit Ortsangabe, so dass es zu keinen Unstimmigkeiten kommt. In Pizzo wurde das Tartufo Eis erfunden und wie könnte es anders sein, der kleine charmante Ort besteht auch heute noch aus zahlreichen Eisdielen. Vielmehr gibt es eine kleine Eisdielenstraße – Eisdiele neben Eisdiele.Eisdielenstraße in Pizzo

Tartufo Variationen

Eiskarte der Gelateria Dante in PizzoDas klassische Tartufo Eis besteht aus Nuss- und Schokoladeneis, ist mit Schokoladensauce gefüllt und mit Kakao ummantelt. Das Eis sieht aus wie ein Ball und ist einer Trüffelpraline nachempfunden. Daher auch der Name Tartufo, was Trüffel bedeutet. Mittlereweile gibt es aber unzählige Varianten des Tartufo Eis und zu unserer Freude auch eine aus Pistazieneis mit Pistazienkernen.

In der Gelateria Artigianale Dante

Pistazien Tartufo mit Pistazienkern in der Gelateria Dante in PizzoWir entschieden uns für die Eisdiele Gelateria Artigianale Dante. Hier war das Personal nicht so penetrant wie in der direkten Nachbarschaft und zudem hatten wir gelesen, dass gerade diese Eisdiele hervorragende Bewertungen erhalten hat. Einen Platz konnten wir uns aussuchen, das Eis war schnell bestellt und es ließ auch nicht lange auf sich warten. Ein leckeres Pistazieneis aus Pistaziencreme und dazu auch noch mit Pistaziencreme im Inneren – unser erstes Tartufo hat uns wirklich sehr gut geschmeckt und es sollte nicht das letzte Eis während unseres Aufenthalts bleiben. 🙂

Hier befindet sich die Gelateria Artigianale Dante in Pizzo:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.