Italien, Nahziele, Sardinien
Schreibe einen Kommentar

Costa Rei – die Königsküste Sardiniens

Im Südosten Sardiniens liegt die Costa Rei, also die Königsküste. Berühmt ist dieser Küstenabschnitt für tolle Sandbuchten, kristallklares Wasser und hügeliges Hinterland. Und trotz dieser wunderbaren Voraussetzungen für ein perfektes Stranderlebnis waren wir dort fast die einzigen am Strand.

Einsamkeit am Strand

Die Costa Rei auf SardinienDas muss man sich einmal vorstellen. Kilometerlange Sandstrände, perfektes Wasser, ab und zu mal ein Grantifelsen und dann ist kaum eine Menschenseele zu sehen. Es mag an der Nebensaison im Mai gelegen haben – das Wasser war zugegebenermaßen auch noch gut frisch – aber so menschenleer hätten wir die Costa Rei nicht erwartet. Wobei dies streng genommen nicht nur für den Strandabschnitt sondern auch die Orte an sich galt. In der Hochsaison kann man sich hier wohl vor Touristen und Shoppingwütigen, die die vielen Boutiquen an der Costa Rei belagern, wohl nicht retten. Wir hatten jedoch in der Tat glücklich und diesen Traumstrand somit praktisch für uns alleine.

Der kurze Weg zum Strand

Der Weg zum Strand der Costa Rei auf SardinienZu unserem Strandabschnitt gelangten wir übrigens über einen kleinen Trampelpfad, der direkt von unserem Parkplatz hinunter zum Meer führte. Wir parkten unseren Mietwagen somit außerhalb der Tore des Free Beach Club, was jedoch nicht wörtlich zu nehmen, sondern eher ein 4-Sterne-Hotel in Costa Rei ist. Außen konnten wir jedoch problemlos (und als einzige) parken, von dort aus war es wirklich nur ein Katzensprung. Wie das ganze in der Hochsaison aussieht, vermögen wir nicht zu sagen, aber für unsere Zwecke war es dort perfekt und wir wollen euch diesen Parktipp nicht vorenthalten. Im Navi (bzw. bei uns dank Google Maps und mobilem Internet im Ausland) einfach „Via Marco Polo, 39 / 09043 Costa Rei CA“ eingeben und schon werdet ihr dort hingelotst.

Unser an der Costa Rei geparkter Mietwagen

Da Sardinien (im Vergleich zum verpixelnden Deutschland) ja auch Streetview-technisch gut erschlossen ist, hier eine Ansicht der betreffenden Stelle:

Das eBook zum wundervollen Roadtrip durch Sardinien

Das eBook zum wundervollen Roadtrip durch SardinienIhr wollt noch mehr Tipps und Berichte zu Sardinien? Dann besorgt euch unser Reisefanten-eBook in den bekannten eBook Stores oder klickt hier für weitere Informationen.

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.