Deutschland, Nahziele
Schreibe einen Kommentar

Zur Schleuse in Lilienthal

Außenbereich der Schleuse im Bremen Norden

Wir haben uns eine Portion leckeren Pflaumenkuchen gegönnt – in der Schleuse in Lilienthal nördlich von Bremen.

Gut erreichbar

Das Restaurant „Zur Schleuse“ in Lilienthal, nördlich von Bremen, ist gut mit dem Fahrrad zu erreichen, immer schön am Truperdeich entlang lässt es sich prima im leichten Windschatten des Deichs fahren – auch wenn die Autos, die einen überholen, schon manchmal etwas nerven bzw. die schöne Ruhe der Natur trüben können. Doch immerhin geht es hier noch deutlich entspannter zu als im Süden der Wümme, wo viele RennradfahrerInnen denken, die Straße gehörte ihnen und ganz haarscharf die „normalen“ Radfahrer überholen, schneiden,… und auch immer wieder heftige Unfälle auslösen.

Die Schleuse im Bremen Norden Panorama bei der Schleuse im Bremer Norden

Leckeres Essen

Nördlich der Wümme geht es daher ruhiger zu und irgendwann erscheint dann auch das hohe Einfahrtstor zur Schleuse. Von der anderen Seite der Wümme aus gibt es eigentlich auch einen Fährbetrieb, dieser ist corona-bedingt aber ausgesetzt. Der Laden ist aber deswegen nicht weniger voll. Draußen gibt es schön viele Plätze mit ausreichend Abstand, dazu leckeren Kuchen, Kaffee und wer will natürlich auch größere, deftigere Speisen. Wir begnügten uns mit einem leckeren Pflaumenkuchen, dazu ein sehr guter Eiskaffee. Zahlen konnten wir zum Abschluss kontaktlos, generell schien hier – bis auf die ein oder andere unterhalb der Nase getragene Maske – auch Corona ernst genommen zu werden. Wir kommen gerne wieder.

Stück Pflaumenkuchen an der Schleuse im Bremen Norden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.