Fernziele, USA
Schreibe einen Kommentar

Von New York nach Atlanta

Flug nach Atlanta

Zwei Tage in New York vergingen förmlich wie im Flug und nun sollte sie starten, unsere Tour durch die Südstaaten der USA. Startpunkt war Atlanta.

Inlandsflüge sind leicht und schnell gebucht und da Atlanta das Hub von Delta Airlines ist, entschieden wir uns auch schließlich für Delta. Die Tickets buchten wir online schon von zu Hause aus. Delta unterhält mehrere Flugverbindungen täglich von den New Yorker Flughäfen nach Atlanta. Aufgrund unserer Hotellage in New York entschieden wir uns für den Flughafen von LaGuardia.

Anfahrt zum Flughafen

Um zum Flughafen LaGuardia zu gelangen, nutzten wir erst die Metro bis zum Astoria Boulevard, dort stiegen wir dann in den Flughafenbus M60-SBS, der an der Hoyt Avenue / 31 St abfuhr. Für den Flughafenbus ist ein zusätzliches Ticket erforderlich, welches an der Haltestelle an einem Automaten gekauft werden kann. Blöderweise nimmt dieser Automat nur Münzen oder eine Metrocard. Ein freundlicher Mann half uns aber aus und kaufte uns zwei Tickets über seine Metrocard und wir gaben ihm dafür das Geld. Wirklich sehr aufmerksam, denn ansonsten hätten wir uns erstmal irgendwo Münzen besorgen müssen. Der Bus kam auch prompt, war allerdings so überfüllt, dass wir auf den nächsten Bus warten mussten. Dieser kam zum Glück schnell und war leer. Laut Fahrplan sollte die Fahrt 10 Minuten dauern, aufgrund von Stau und Baustellen waren wir für die Strecke aber 45 Minuten unterwegs. Es ist daher ratsam, einen ordentlichen Puffer einzuplanen, denn wir kamen praktisch in der letzten Minute am Flughafen an.

Delta im Terminal C

Delta Computer mit FluginformationenDer Bus hält an den jeweiligen Terminals wobei Delta am Terminal C zu finden ist. Wir hatten uns bereits online eingecheckt, so dass wir nur noch unser Gepäck abgeben mussten. Das war sehr praktisch, der Angestellte der Airline war aber auch am grinsen, da wir wirklich sehr knapp dran waren – bis zum Boarding hatten wir nur noch 40 Minuten.

Am Flughafen LaGuardia

Fluganzeige nach AtlantaDer Flughafen LaGuardia ist deutlich größer als wir es gedacht hätten und 2018 wurde dort ordentlich gebaut und renoviert. Beim Security Check waren die Angestellten sehr genau, es musste praktisch alles abgelegt und auch die Schuhe mussten ausgezogen werden. Der Check ging dann aber recht schnell und schon fanden wir uns am Gate wieder. Es gab ein paar Geschäfte, in denen man sich noch für den Flug eindecken konnte, bei uns ging es dann aber auch schon los.

Während des Fluges

Der Flug von LaGuardia nach Atlanta dauerte etwas über zwei Stunden. Das eingesetzte Flugzeug war sehr modern und es gab ein umfangreiches Entertainment Programm. Getränke wurden kostenlos serviert und dazu gab es noch einen kleinen Snack. Also deutlich mehr Service und Komfort als bei den europäischen Fluggesellschaften. Der Flug verlief ruhig und schließlich landeten wir planmäßig in Atlanta.Im Delta Flugzeug nach Atlanta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.