Arizona, USA
Schreibe einen Kommentar

Tour durch den Lower Antelope Canyon

Das Licht färbt den Lower Antelope Canyon

Es gab ein paar Stationen auf unserer Autorundreise durch den Westen der USA, auf die wir uns besonders gefreut haben. Eine Station davon war der Besuch des Lower Antelope Canyons. Aufgrund der vielen Berichte im Internet ist der Canyon zwar schon lange kein Geheimtipp mehr, aufgrund seiner Lage und der Farbvielfalt jedoch sehr besonders. Wir konnten unsere Tour durch den Canyon daher kaum erwarten.

Zwei Touranbieter bieten Touren durch den Lower Antelope Canyon anDer Lower Antelope Canyon kann nur im Rahmen einer Tour besucht werden. Dixie Ellis und Ken Tours bieten diese Touren an. Da sich der Lower Antelope Canyon derzeit großer Beliebtheit erfreut, sollte man bereits von zu Hause seinen Time Slot buchen. Wir waren am späten Nachmittag dort und die Touren der beiden Veranstalter waren voll. Rund 20 Personen werden dabei pro Tour berücksichtigt. Preislich nehmen sich beide Veranstalter nichts, Dixie Ellis hat etwas bessere Bewertungen erhalten, so dass wir uns für diesen Veranstalter entschieden.

Der Lower Canyon kann man im Rahmen einer Tour besichtigen

Navajo Gebiet

Der Lower Antelope Canyon befindet sich auf dem Gebiet der Navajo IndianerDer Lower Antelope Canyon befindet sich auf dem Gebiet der Navajo Indianer. Für den Zugang ist zunächst eine Gebühr fällig, die am Kassenhäuschen für beide Touren zu entrichten ist. Der America the Beautiful Pass ist hier nicht gültig. Auf dem großen Parkplatz fanden wir problemlos einen Parkplatz und meldeten uns anschließend bei Dixie Ellis. Sowohl Dixie Ellis als auch Ken Tours werden von Navajo Indianern angeboten, die auch die Tour selbst durchführen. Wir waren frühzeitig da und hatten Glück, denn wir durften uns bereits einer früheren Gruppe anschließen. Unser Guide begleitete uns zunächst über flaches Land und bei den Teilnehmern kam die Frage auf: wo ist denn jetzt der Canyon? Der ist genau hier zu sehen:

Anhand des Felsspalts ist die Länge des Lower Antelope Canyon erkennbar

 

Fertig zum Abstieg

ber recht steile Leitern geht es hinab in den Lower Antelope CanyonWir mussten kurze Zeit warten aber dann ging es los. Zu besichtigen ist der Lower Antelope Canyon erst nach einen Abstieg über zahlreiche Leitern, die mitunter auch recht steil sind. Höhenangst sollte man daher nicht haben. Fotos dürfen an dieser Stelle noch nicht gemacht werden, da es im letzten Sommer zu einen Unfall gekommen ist – es kommen aber auch noch viele gute Gelegenheiten.

Slot Canyon

Der Antelope Canyon ist ein sogenannter Slot Canyon. Das ist eine Schlucht, die durch fließendes Wasser geschaffen wurde. Durch Flash Floods, Sturzfluten, die u.a. bei starken Sommergewittern auftreten und durch die sonst trockene Schlucht fließen, entstehen Formationen des Sandsteins.

Farben und Strukturen

Bereits beim Abstieg waren wir total begeistert von der Farbvielfalt des Canyons. Aber nicht nur die Farben beeindruckten uns, sondern auch die feine Struktur der Canyonwand:

Natürlich gab es aber auch einiges zu entdecken, wie z.B. die Formation eines Löwenkopfes:

Die Formation eines Löwenkopfes im Lower Antelope Canyon

Zahlreiche Fotomotive

Unsere Tour dauerte rund 1,5 Stunden. Neben unserer Walking Tour wird zudem noch eine Fototour angeboten. Zum Fotografieren hat man dann mehr Zeit und man hat zudem den Vorteil der Mittagssonne. Aber auch wir hatten zum Fotografieren ausreichend Zeit und unser Guide unterstützte alle Teilnehmer bei der Einstellung der Kamera und bot sich selbst als Fotograf an. Schaut selbst, was wir alles im Canyon entdeckten:

Unterwegs im Canyon

Aufstieg aus den Lower Antelope CanyonErgänzend dazu gab es viele Erläuterungen zum Lower Antelope Canyon. Was man auf den Bildern nicht sieht: es war recht voll im Canyon. Durch die beiden Veranstalter, die jeweils in 30-minütigen Abständen mit neuen Gruppen in den Canyon hinab stiegen, kam es teilweise zum Stillstand im Canyon. Mit so vielen Besuchern haben wir nicht gerechnet, das Fotografieren war dennoch recht problemlos möglich. Uns hat der Lower Antelope Canyon sehr gut gefallen und wir wurden nicht enttäuscht – der Besuch des Lower Antelope Canyon war eines der Highlights unserer Reise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.