Equipment, USA
Schreibe einen Kommentar

Strom bis zum Abwinken im Auto

Erinnert ihr euch noch an unseren Artikel über den Wicked Chili USB KFZ Lader vom Januar diesen Jahres? Nun, für unseren USA-Roadtrip haben wir die neueste Generation ausprobiert. Die Details dazu und unser Votum erfahrt ihr hier.

Kein Roadtrip ohne Strom

Das Dual USB KFZ Ladegerät von WickedChili kommt in einer schlanken VerpackungIn Zeiten von mobilem Internet und dem Navigieren übers Smartphone darf vor allem eins nicht fehlen: Strom. Leider sind die Akkus der geläufigen Smartphones nicht wirklich für langes Navigieren ausgelegt, da hier einfach zuviel Energie verbraucht wird. Das Display, GPS-Sensor, Lautsprecher und überhaupt das aktive Laufen mobiler Betriebssysteme verschlingen Unmengen an Energie und reduzieren somit die Akkulaufzeit deutlich. Meist könnt ihr der Batterieanzeige direkt beim Herunterzählen zuschauen.

Wer zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs ist, dem seien mobile Lösungen empfohlen wie beispielsweise dieser USB-Akkulader hier. Wenn es jedoch ein Roadtrip mit vier Rädern ist, dann empfehlen wir, frischen Strom direkt über den 12V-Anschluss im Auto zu ziehen. Dabei hilft euch ein USB-KFZ-Lader wie der von Wicked Chili.

Die abgefahrene Chili mit 4.000mA

Die Betriebsanleitung fehlt auch beim Wicked Chili Lader natürlich nichtWir hatten ja bereits vor einiger Zeit einmal einen USB-Lader fürs Auto der Firma Wicked Chili getestet. Diese – wohlgemerkt nur von den technischen Daten – kleinere Version liefert über seine beiden USB-Ports in Summe nur 2.100mA. Das ist zwar immer noch gut genug für genügsame Geräte, wenn aber zum Beispiel iPhone und iPad gleichzeitig geladen werden wollen, wird es hier etwas eng. Das neue Modell mit 4.000mA Ladestrom und 20 Watt wurde uns freundlicherweise von der Firma mit dem interessanten Namen zur Verfügung gestellt und wir waren auf unserem USA Trip einmal mehr begeistert.

Das Dual USB KFZ Ladegerät von WickedChili in der NahaufnahmeDas gute Stück ist sauber verarbeitet und von den Abmessungen her baugleich zum Vorgänger, allerdings deutlich leistungsfähiger. Es verschwindet nahezu in dem 12V-Anschluss, lässt sich dank Hebel aber auch wieder problemlos herausziehen. Auch beim gleichzeitigen Laden zweier iPhones wurden diese schnell und zuverlässig gefüllt. Mit knapp 16 € Verkaufspreis aktuell von uns eine klare Kaufempfehlung.

→ Wicked Chili 4.000mA USB Lader auf Amazon

Zusatz-Tipp: in Kombination mit einem mobilen Akku macht das gleich doppelt Sinn auf Reisen. Ein USB-Port versorgt das Navigations-Smartphone mit Energie, am anderen Port lädt ein mobiler Akku, der auch außerhalb des Autos für Nachschub oder zumindest Sicherheit sorgt.

Der Wicked Chilli USB Lader in unserem amerikanischen Mietwagen

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.