Italien, Nahziele, Toskana
Schreibe einen Kommentar

San Gimignano, die Stadt der Türme

Mittelalterliche Häuser in San Gimignano

Von unserem Agriturismo Voltrona konnten wir San Gimignano anhand der Türme schon erspähen. An einem Nachmittag fuhren wir in die rund 20 Fahrtminuten entfernte Stadt in der Toskana. 

Wir hatten während unseres Aufenthalts in der Toskana heiße Tage erwischt, so dass wir es wie die Italiener hielten und erst am Nachmittag auf Erkundungstour gingen. Das stellte sich im Nachgang als richtige Entscheidung heraus, denn die Besuchermassen waren schon wieder weg oder gerade auf dem Heimweg und wir konnten San Gimignano in Ruhe erkunden.Leere Strassen in der Altstadt vo San Gimignano

Parkplätze außerhalb der Altstadt

Die mittelalterliche Altstadt von San Gimignano ist komplett autofrei. Kostenfreie Parkplatz gibt es nicht, dafür rund um die Altstadt aber große Parkplätze. Wir hörten, dass diese in den Sommermonaten bereits am Morgen belegt sind, wir hatten am Nachmittag hingegen überhaupt kein Problem einen freien Parkplatz zu finden. Der Parkplatz kostete 2 EUR / Stunde.

Manhattan des Mittelalters

Blick auf San Gimigniano von der Fattoria Voltrona San GimignanoZu Fuß ging es dann für uns durch die Altstadt, die seit 1990 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Aufgrund der zahlreichen Türme ist San Gimignano auch als ‚Manhattan des Mittelalters‘ bekannt. Die 15 übrig gebliebenen Türme machen noch immer die Skyline der Stadt aus und sind schon aus der Ferne gut am Horizont sichtbar. Die sogenannten Geschlechtertürme waren seinerzeit Statussymbole einflussreicher Familien, die sich mit der Höhe gegenseitig überbieten wollten. Zu besichtigen ist der Palazzo del Popolo, der 54 Meter hoch ist und so einen tollen Blick bietet. Wir waren jedoch leider nicht oben.

Mittelalterliche Atmosphäre

Braunes Natursteinhaus in San GimignanoDurch die Altstadt zu schlendern ist wie ins Mittelalter einzutauchen. Die brauen Natursteinhäuser verleihen der Stadt eine ganz einzigartige Atmosphäre. Und obwohl zahlreiche Touristen jedes Jahr San Gimignano besuchen, hat sich die Stadt den mittelalterlichen Reiz erhalten. Einen Besuch solltet ihr euch daher nicht entgehen lassen.

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.