Gardasee, Italien, Kulinarisches
Schreibe einen Kommentar

Regenschutz in der Ristorante Pizzeria Garden

Blick auf Limone vom Ristorante Pizzeria Garden in Malcesine

Der Gardasee im August verspricht schönes Wetter aber leider gibt es auch hier keine Schönwettergarantie. Während unseres Ausfluges in Malcesine überraschte uns ein Sommergewitter mit starkem Regen, so dass sich alle Touristen schnell in die nächsten Restaurants flüchteten. Wir fanden in der Ristorante Pizzeria Garden noch einen freien Platz.

berdachter Bereich im Ristorante Pizzeria Garden in MalcesineDie Ristorante Pizzeria Garden liegt direkt am Gardasee und es war Glück, dass wir noch einen freien Platz bekamen. Aufgrund der Lage ist das Restaurant sehr beliebt und da es gerade Mittagszeit war, auch an diesem Tag sehr gut besucht. Unser Vorteil: wir waren zu zweit. Wir bekamen daher einen kleinen Tisch in bester Lage und konnten das schlechte Wetter über dem Gardasee beobachten.

Anlegestelle vor dem Ristorante Pizzeria Garden in Malcesine

Italienische Köstlichkeiten

Wir entschieden uns zunächst für einen Latte Macchiato und einen Cappuccino. Die Getränke wurden schnell serviert und waren italienisch köstlich. Unser Hunger war noch nicht so groß, dennoch bekamen wir beim Anblick der großen Bruschetta Portionen am Nebentisch Appetit und bestellten die klassische Variante, sowie Bruschetta mit Rucola und Parmesan. Beides wurde schnell serviert und wir waren sehr zufrieden mit unserer Wahl, denn es war sehr lecker. Bei Sonnenschein wären unser Platz und die Aussicht zwar noch schöner gewesen, doch auch bei Regenwetter ist die Ristorante Pizzeria Garden in Malcesine einen Besuch wert.

Und hier findet ihr die Ristorante Pizzeria Garden in Malcesine:

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.