Fernziele, Florida, USA
Schreibe einen Kommentar

Quer durch Miami South Beach

Direkt an den Ocean Drive in Miami South Beach grenzt der berühmte Miami Beach. Ganz klar, dass ein Abstecher sein musste. Zum Sonnenbaden hatten wir leider keine Zeit, da unser Aufenthalt in Miami South Beach begrenzt war aber den Sand wollten wir dann trotzdem einmal unter den Füßen spüren.

Rettungsschwimmer am Strand von Miami South Beach

Rettungsturm am South Beach in Miami in Florida

Spätestens seit Baywatch weiß man von den Rettungsschwimmern an den amerikanischen Küsten. Aber nicht nur in Kalifornien, auch in Florida und speziell am Miami South Beach gibt es zahlreiche Rettungstürme in bunten Designs, von denen aus die Rettungsschwimmer das Treiben im Meer beobachten. Diese bunten Rettungstürme gehören zum Strand von Miami South Beach dazu und selbst wenn man keine Zeit zum Schwimmen hat, so lohnt es sich auf jeden Fall, einige Meter am Strand entlang zu spazieren und sich die unterschiedlichen Rettungshäuschen anzusehen.

In Miami South Beach gibt es am Strand zahlreiche Rettungstürme

Sicherheit steht ganz oben

Schließfächer am Miami South Beach in Florida

Nicht nur die Rettungsschwimmer vermitteln ein Gefühl von Sicherheit am Miami South Beach: zum ersten Mal überhaupt sahen wir hier Schließfächer am Strand, die gegen Gebühr gemietet werden konnten. Unserer Meinung nach eine richtig tolle Sache, denn Wertsachen wie Hotel- oder Autoschlüssel aber auch Handys lässt man beim Gang ins Wasser nur ungern allein zurück.

Viel Platz am Miami South Beach

Während unserer Reisezeit im Mai haben wir den Strand in Miami South Beach recht leer vorgefunden. Aufgrund der Breite und Länge des Strandes gab es hier massig Platz. Liegen und Sonnenschirme konnten hier genauso gemietet werden wie das angesprochene Schließfach. Viele Gäste waren aber mit eigenen Schirmen und Stühlen hier oder lagen einfach auf ihren Handtüchern im Sand. Gerne wären wir hier noch länger belieben…

Der breite South Beach in Miami in Florida

Fußgängerzone in Miami South Beach

Lincoln Road Mall in Miami South Beach in FloridaZurück zur Collins Avenue und weiter zur Washington Avenue erreichten wir auch auch schon unser nächstes Ziel: die Lincoln Road Mall. Die Lincoln Road Mall ist eine der bekannten Einkaufszonen in Miami South Beach. Hierbei handelt es sich jedoch um keine typische Mall, sondern um eine Fußgängerzone, wie man sie aus der deutschen Heimat kennt. Autofrei kann man hier shoppen oder in einem der Restaurants und Cafes verweilen. Von der Washington Avenue abgehend reihen sich in der Lincoln Road Mall rund 170 Geschäfte bekannter Ketten aber auch Boutiquen internationaler Designer aneinander. Fußgängerzonen gibt es in den USA eigentlich nicht, so dass man hier wirklich entspannt schlendern und bummeln kann.

Und hier findet ihr die Lincoln Road Mall:

Mediterranes Flair im Espanola Way

Espanola Way in Miami South Beach in FloridaVon der Lincoln Road Mall begaben wir uns zurück auf die Washington Avenue und gingen drei Blocks in südlicher Richtung, um im Espanola Way in eine mediterrane Welt einzutauchen. In den 1920er Jahren sind die Häuser im Espanola Way nach dem Vorbild spanischer und französischer Städte entstanden. Die in Sandfarben gestrichenen Häuser im Kolonialstil sind heute Restaurants und Cafes und bieten eine breite Auswahl an internationalen Speisen. Ebenfalls autofrei ist der Espanola Way der Treffpunkt zum Dinner. Die im üppigen Grün bepflanzte Gasse ist unser absoluter Favorit für unseren nächsten Abstecher nach Miami South Beach.

Kolonialstil im Espanola Way in Miami South Beach in Florida

Der Weg zum Espanola Way:

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.