Deutschland, Nahziele
Schreibe einen Kommentar

Niendorf in Zeiten von Corona

Die Niendorfer Seebrücke am Abend

Niendorf ist die kleine Schwester von Timmendorf und hier geht es deutlich ruhiger und gemütlicher zu. Wir waren an einem Wochenende im August zu Gast.

Im letzten Sommer waren wir in Timmendorf und haben euch darüber berichtet, was ihr dort in Zeiten von Corona zu erwarten habt. Nachdem wir im Frühsommer schon in Scharbeutz waren, verschlug es uns im August nach Niendorf.Plakat Niendorf

Bequem zu Fuß

Niendorf lässt sich bequem zu Fuß erlaufen, denn die Wege sind kurz und Ausdehnung des Ortes deutlich geringer als in Timmendorf. Man kommt zu Fuß schnell von A nach B, erreicht so bequem Restaurants und kann auch dem Auto Urlaub gönnen.Die Niendorfer Promenade

Tischreservierungen

Wie auch in den anderen Urlaubsorten an der Küste und auch hier in der Lübecker Bucht, sind Restaurantbesuche meist nur mit Reservierung oder zu Randzeiten ohne möglich. Es empfiehlt sich daher, sich schon vorab Gedanken zu machen und telefonisch zu reservieren. Das Bedarf zwar einer gewissen Planung, so erspart man sich aber den Stress vor Ort, wenn es überall voll ist.

Der Strandbesuch

Blick auf das Meer bei NiendorfAuch Strandkörbe sollte man bereits vorab reservieren. Der Niendorfer Strand ist zwar nicht klein, es gibt aber auch einige Saisonkörbe dort. Wir sahen an einigen Strandzugängen Schilder, dass alle Körbe vermietet seien. Wir haben uns bereits vor unserer Anreise gekümmert und konnten so direkt in unseren Strandkorb. Am Strand war es angenehm ruhig und nicht annähernd so voll wie im Vorjahr in Timmendorf.Der Strand von Niendorf

Seebrücke und Hafen

Die Niendorfer SeebrückeNiendorf hat zudem eine schöne Seebrücke und einen netten Hafen zu bieten. Am Hafen bzw. am Strandabschnitt davor wird gerne der Sonnenuntergang zelebriert, der wirklich sehr schön war. Es geht aber auch hier alles ganz entspannt zu, großartig gefeiert wurde nicht. Insgesamt hielten sich die Touristen in Niendorf sehr in Grenzen. Es war nicht wenig los aber auch nicht zu viel.Der Hafen von Niendorf bei Sonnenuntergang

3G in Schleswig-Holstein

Beachten solltet ihr, dass ihr in Schleswig-Holstein derzeit geimpft, genesen oder getestet sein müsst, um übernachten zu können. In den Restaurants wird die Luca App genutzt.

Und hier befindet sich Niendorf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.