Italien, Nahziele, Sardinien
Schreibe einen Kommentar

Grotta Di Nettuno auf Sardinien

Die Tropfsteinhöhle Grotta Di Nettuno liegt etwa 25 Kilometer nordwestlich von Alghero und kann sowohl mit dem Boot als auch zu Fuß über die Escala Di Cabirol erreicht werden. Wir entschieden uns für einen unvergesslichen Fußweg.

Nur wenige Parkplätze gibt es an der Grotta Di Nettuno auf SardinienNach einer rund 40-minütigen Autofahrt erreichten wir Capo Caccia. Ein riesiger Fels, der hier steil ins Meer fällt – unser erster Gedanke: und hier geht es zur Grotta Di Nettuno? Nur wenige Parkplätze gab es hier entlang der Straße und diese waren selbst in der Nebensaison heiß begehrt. Nachdem wir dennoch einen Parkplatz ergatterten, verschafften wir uns erstmal einen Überblick. Strahlender Sonnenschein bei sommerlichen Temperaturen und dabei ein sagenhafter Ausblick auf Capo Caccia und das Mittelmeer. Doch wo waren jetzt die Treppen?

654 Stufen

Öffnungszeiten und Preise zur Besichtigung der Grotta Di Nettuno auf SardinienEin Schild wies schließlich auf den Abstieg zur Grotta Di Nettuno hin und verriet zugleich die Eintrittspreise. Zur Besichtigung der Grotte sind wir jedoch nicht her gekommen, viel mehr waren wir auf den Abstieg über die Escala Di Cabirol gespannt. 654 Stufen sollen es sein, bis man die Grotta Di Nettuno erreicht. 654 Stufen, die sich wirklich gelohnt haben. Man hat einen großartigen Blick auf Capo Caccia, auf das Mittelmeer und auf den sagenhaften Abstieg – dass Menschenhand so etwas geschaffen hat ist fast unvorstellbar. Aber seht selbst:

Blick auf der Abstieg zur Grotta Di Nettuno auf Sardinien

Die Grotta Di Nettuno

In der Grotta Di Nettuno auf SardinienUnten angekommen kann man aber auch als nicht zahlender Gast einen Blick in die Grotta Di Nettuno werfen. Man vermutet, dass die Grotte ein Ausmaß von 4 Kilometern haben soll, wobei nur ein kleiner Bereich im Rahmen einer Führung zugänglich ist. Die Grotte befindet sich gerade einmal einen Meter über dem Meeresspiegel, so dass sie nur bei ruhiger See besichtigt werden kann.

Der Aufstieg

Aufstieg von der Grotta Di Nettuno auf SardinienSo angenehm auch der Abstieg war, umso anstrengender war der Aufstieg. Im Hochsommer sollte man sich für den Fußweg lieber die frühen Morgenstunden oder den späten Nachmittag vornehmen, sonst könnte es ziemlich schweißtreibend werden. Genug Wasser ist zudem zu empfehlen. Die neuen Perspektiven sind jedoch genauso spektakulär wie während des Abstiegs.

Die Alternative per Ausflugsboot

Alternativ kann man die Grotta Di Nettuno auch von Alghero aus per Ausflugsboot erreichen. Im Hafen von Alghero fanden wir einige Anbieter, die auch uns als Kunden werben wollten. Wir waren dennoch froh, den Fußweg gewählt zu haben – die Perspektiven waren einfach einzigartig.

Und hier befindet sich die Grotta Di Nettuno auf Sardinien:

Das eBook zum wundervollen Roadtrip durch Sardinien

Das eBook zum wundervollen Roadtrip durch SardinienIhr wollt noch mehr Tipps und Berichte zu Sardinien? Dann besorgt euch unser Reisefanten-eBook in den bekannten eBook Stores oder klickt hier für weitere Informationen.

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.