Griechenland, Nahziele
Schreibe einen Kommentar

Ein Spaziergang durch Mykonos Stadt

Eine Katze ruht sich lässig in Mykonos aus

Viel Zeit haben wir in Mykonos Stadt verbracht, uns dabei durch die schönen weißen Gassen treiben lassen und auch zahlreiche Schnappschüsse machen können, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Willkommen bei unserem Spaziergang durch Mykonos Stadt.

Allzuviel möchten wir in diesem Beitrag eigentlich gar nicht schreiben, sondern lieber die schönen Bilder aus Mykonos Stadt für sich alleine wirken lassen. Ein paar Zusatzinfos geben wir euch aber natürlich trotzdem.

Die Windmühlen Kato Mili

So fangen wir auch direkt an mit den Windmühlen Kato Mili, die etwas außerhalb von Mykonos Stadt auf einer Landzunge namens Ano Mili stehen. Früher wurde hier Getreide von den umliegenden Gebieten gemahlen, es waren damals auch zehn Mühlen an der Zahl. Dies hat sich im Laufe der Zeit auf noch fünf intakte Windmühlen reduziert, von einer weiteren steht nur noch das Kerngebäude – Windrad und Dach fehlen.  Dieses Wahrzeichen der Insel Mykonos ist ein beliebter Treffpunkt von Einheimischen und Touristen gleichermaßen, die sich besonders zum Sonnenuntergang hier versammeln und letztere Bilder schießen ohne Ende.

Die Windmühlen Kato Mili auf Mykonos

Das Klein-Venedig von Mykonos

Eine weitere Besonderheit, die gleich in der Nähe am Strand von Alefkandra liegt, ist das Klein-Venedig von Mykonos. Dieses Viertel wurde in Anlehnung an die Lagunenstadt in Italien direkt an den Rand des ägäischen Meeres gelegt, so dass die Besucher dort den malerischen Sonnenuntergängen bei einem Gläschen Wein oder einem leckeren Abendessen auf einer der zahlreichen Treppen bzw. in einem stylishen Restaurant beiwohnen können. Uns war es dort während unseres Besuchs ein wenig zu voll, um wirklich dort entspannt sitzen oder essen zu können, nichtsdestotrotz versprüht dieses Viertel doch einen ganz eigenen Charme.

Am Strand von Alefkandra Klein Venedig in Mykonos Stadt Blick von Klein Venedig aufs Meer in Mykonos Stadt

Der Charme von Mykonos Stadt

Auch abseits dieser berühmten Ecken hat Mykonos Stadt wirklich viel zu bieten. Wir streiften durch malerische Gassen, vorbei an den typisch weiß-blauen Gebäuden und Treppen und ließen es uns dort so richtig gut gehen. Und dem Titelbild dieses Artikels nach waren wir dabei nicht die einzigen.

Schöne Gassen in Mykonos Stadt Tücher in griechischen Farben zum Verkauf in Mykonos Stadt Mitten im Herzen von Mykonos Stadt Fahnen und ein Kirchturm in Mykonos Stadt Eine griechische Kirche vor dem Himmel auf Mykonos

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.