Griechenland, Ikaria, Nahziele
Schreibe einen Kommentar

Der Drakano Turm auf Ikaria

Der Drakano Turm auf Ikaria ist gut erhalten

In der Nähe von Faros, im Osten von Ikaria, befindet sich der historische Drakano Turm.

Im 4. Jahrhundert v. Chr, zur Zeit Alexanders des Großen, wurde der Drakano Turm, der als Militärturm genutzt wurde, erbaut. 44 Meter hoch ist dieser Kalksteinturm und diente als Beobachtungspunkt des Seeweges zwischen Ikaria und Samos. Der Drakano Turm gilt heutzutage als besterhaltenster Aussichtsturm in der Ägäis.Historische Anlage rund um den Drakano Turm auf Ikaria

Tolle Perspektiven

Der historische Drakano Turm auf IkariaDas Areal um den Drakano Turm bietet viele schöne Fotomotive. Auch der Blick auf die Ägäis und auf Samos sind von hier wunderschön. Der Turm selbst ist von innen hohl, es gibt keine Treppen nach oben, um von dort eine bessere Sicht zu haben. Das ganze Areal erinnert ein bisschen an die Serie Game of Thrones und man könnte sich den Drakano Turm gut als Drehort vorstellen. 🙂Blick durch die Öffnung vom Drakano Turm auf Ikaria

Öffnungszeiten

Die Anlage ist täglich, bis auf montags und sonntags geöffnet und kann kostenlos besichtigt werden. Informationsmaterial ist auch auf englisch erhältlich und eine Angestellte ist zudem für Fragen vor Ort. Die Anfahrt ist etwas holprig und die Fahrbahn einspurig. Bei Gegenverkehr gibt es jedoch ein paar Möglichkeiten zum Ausweichen. 😉

Und hier befindet sich der Drakano Turm:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.