Deutschland, Kulinarisches, Nahziele
Schreibe einen Kommentar

Das Weinrestaurant Baron in Eisenach

Außenansicht des Baron in Eisenach

Von den sehr guten Bewertungen wurden wir angelockt und die kleine aber feine Karte sprach uns direkt an. Bei unserem Besuch in Eisenach bestellten wir im Weinrestaurant Baron.

In Zeiten von Corona bestellten wir im Herbst 2020 zwei Gerichte zum Mitnehmen. Unsere Wahl fiel auf das Kalbsschnitzel mit Bratkartoffeln und auf die Hähnchenbrust Mojito, die zusammen mit Reis und Grillgemüse angeboten wurde. Unsere Gerichten wurden sorgfältig zusammen gestellt, da machte es auch nichts, dass wir ein bisschen warten mussten.

Was fürs Auge

Hähnchenbrust Mojito aus dem Restaurant Baron in EisenachIn unserer Unterkunft waren wir sehr positiv überrascht, als wir die Verpackungsbox der Hähnchenbrust öffneten, denn das Gericht war in der Box toll angerichtet. Leider weniger gut sah das Schnitzel aus, die Panade löste sich an allen Seiten. Da gab die Hähnchenbrust einen deutlich besseren ersten Eindruck ab.

Hähnchenbrust vor Schnitzel

Auch geschmacklich lag die Hähnchenbrust weit vorne. Das Fleisch, welches an einer Mojitosauce serviert wurde und die Beilagen waren sehr lecker. Das Schnitzel hingegen war für ein Kalbsschnitzel untypisch zäh und die Bratkartoffeln eine Spur zu fettig. Unsere Empfehlung ist hier ganz klar die Hähnchenbrust Mojito.

Und hier befindet sich das Weinrestaurant Baron in Eisenach:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.