Equipment
Kommentare 1

CabinMax – der beste Rucksack fürs Handgepäck

Bett CabinMax Rucksack

Wenn man nur mal für ein paar Tage weg möchte und ein Nahziel z.B. in Europa anstrebt, kommt man mit Handgepäck eigentlich immer locker über die Runden. Viele Airlines verlangen ja heutzutage kräftige Zuschläge für aufgegebenes Gepäck, weswegen Reisen mit Handgepäck immer sinnvoller erscheint. Außerdem hat Reisen mit Handgepäck den Vorteil, dass man nicht solange Zeit vorher am Flughafen sein muss, was durchaus zu ordentlicher Zeitersparnis führen kann. Wir haben bereits viele Taschen und Rucksäcke ausprobiert, jedoch hat uns bisher erst eine Marke so richtig überzeugt.

CabinMax – der Name ist Programm

CabinMax Rucksack Produktschild

Der CabinMax ist in den verschiedenen Varianten und Farben erhältlich.

Wie der Name dieses Rucksacks schon vermuten lässt, werden hier die Handgepäck-Bestimmungen der Airlines von 55 x 40 x 20 cm maximal ausgenutzt. Der CabinMax Rucksack wiegt leer gerade einmal knapp 700 Gramm – da die meisten Airlines 10kg Handgepäck zulassen (plus ein wenig Toleranz im Regelfall), könnt Ihr also gut 9kg Gepäck im CabinMax unterbringen. Früher mussten wir zudem, meist bei Ryanair, unsere Handgepäckstücke in die Abmessungs-Box stopfen und wiegen lassen – seitdem wir unseren CabinMax haben, winken die Angestellten uns meistens schon so durch, sobald sie das Logo auf dem Rucksack erkennen.

Unzählige Varianten

Den Rucksack selbst gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Ob als reiner Rucksack, in Trolley-Form mit Ausziehstange oder mit integriertem Laptopfach – es gibt zig Ausführungen und unterschiedliche Farben gibt es jeweils auch noch. Wir selbst nutzen seit ca. drei Jahren die Ausführung Metz in Schwarz, da es sich hierbei um den reinen Rucksack handelt ohne weiteren Schnickschnack. Die Rucksack-Lösung hat sich auf Handgepäck-Reisen einfach als beste Variante ergeben und wir nutzen unseren CabinMax als charmanten Koffer-Ersatz auch zunehmendes bei Autotouren oder Wochenendausflügen ohne Flugzeug. Gekauft hatten wir das gute Stück ursprünglich mal bei Amazon, es geht aber auch natürlich auf direktem Wege über den Hersteller.

Beispielhafter Kundenservice

Auf die CabinMax Rucksäcke gibt es drei Jahre Herstellergarantie. Soweit so gut und wie es der Teufel wollte, riss vor kurzem bei einem unserer Rucksäcke die obere Naht der Vordertasche auf. Wir schoben das auf Verschleiß und schauten in unserem Amazon-Konto nach (dort hatten wir den Rucksack mal vor einer gefühlten Ewigkeit bestellt), welche Variante wir genau besaßen. Dabei sahen wir, dass wir vor genau 2 Jahren und 11 Monaten diesen CabinMax bestellt hatten und es eigentlich noch Garantie hierauf geben sollte. Also suchten wir auf der Website der Firma nach einer Kontaktadresse für den Support, wurden jedoch erst auf der englischen Version der Site fündig. Das Umtauschformular (Replacement Request Form) gibt es bzw. funktioniert nur auf der englischen Ausgabe der Website und ist hier zu finden. Wir füllten das Formular aus, luden dabei noch ein paar Bilder des beschädigten Rucksacks mit hoch und erhielten nur eine kurze Bestätigung, dass die Nachricht gesendet wurde. Mehr nicht.

Überraschende Post aus England

Wir glaubten schon an ein totes Formular, das ins Datennirvana führte, doch weit gefehlt. Zwei Tage später erhielten wir ohne weitere Notiz eine Postsendung aus England mit einem nagelneuen CabinMax! Doch leider war die Sendung beim Transport derart beschädigt worden, dass die Verpackung aufgerissen und ein Reißverschluss abgerissen war. Wir schrieben die freundlichen Leute von CabinMax erneut an, diesmal per E-Mail an die info@cabinmax.com und beschrieben das Problem erneut, ebenfalls mit angehängten Bildern des CabinMax. Wir baten auch nicht noch einmal um Ersatz, sondern nur um einen Austausch-Reißverschluss, damit wir das selbst reparieren konnten. Doch nichts da – erneut zwei Tage später erhielten wir wiederum Post mit einem nagelneuen CabinMax, diesmal alles in bester Verfassung, dazu die Notiz, dass wir bitte die beiden Defekten einfach entsorgen mögen. Wir waren wirklich platt ob dieses Kundenservice. Aktuell schlägt der CabinMax bei Amazon mit ca. 30 € zu Buche und bei solch einem nützlichen Produkt und so einem tollen Kundenservice waren wir wirklich mehr als positiv überrascht. Daher auch eine klare Kaufempfehlung von uns!

CabinMax bei Amazon kaufen

Der CabinMax im Detail

Wir möchten an dieser Stelle noch darauf hinweisen, dass dies kein gesponserter Artikel ist, sondern wir hier einfach von unserer persönlichen Erfahrung berichten wollen. Insbesondere der fantastische Kundenservice ist uns in derart positiver Erinnerung geblieben, dass wir darüber berichten mussten. 🙂

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.