Italien, Kalabrien, Nahziele
Schreibe einen Kommentar

Tartufo Eis im Caffe del Corso in Tropea

Tartufo Pistacchio im Caffe del Corso in Tropea

Nachdem wir in der Heimatstadt des Tartufo, in Pizzo, bereits die leckere Eisköstlichkeit probieren durften, machten wir uns auch in Tropea ein Bild von der lokalen Eiskunst.

Das Caffe del Corso lockte uns mit diesem Werbeplakat an – Tartufo Pistacchio. Gerade diese Kreation war es, die uns in Pizzo so gut geschmeckt hat und daher konnten wir an dem kleinen Laden gar nicht vorbei.Damit wird hier geworben Tartufo Pistacchio im Caffe del Corso in Tropea

Leckere Plätzchen im Caffe del Corso in TropeaWir hatten Glück und erwischten noch einen freien Tisch mitten in der Altstadt von Tropea. Als kleinen Appetizer gab es zwei Plätzchen, die im Laden fein abgepackt gekauft werden können. Lecker und frisch schmeckten sie und machten Lust auf mehr. Schon kam auch unser Tartufo und wie ihr dem Titelbild entnehmen können, sah auch die Version aus Tropea sehr lecker aus. Und nicht nur das: es schmeckte auch großartig.

Auf der Karten entdeckten wir auch eine Kreation aus einer frischen Waffel und Pistazieneis. Natürlich kamen wir nochmal wieder, um auch diese Köstlichkeit zu probieren. Auch hier wurden wir nicht enttäuscht und fanden die Kombi aus Waffel und Eis sogar fast noch besser als das Eis alleine. So oder so: das Pistazieneis schmeckt im Caffe del Corso super lecker – lasst es euch nicht entgehen.Pistazieneis mit einer Waffel im Caffe del Corso in Tropea

Und hier befindet sich das Caffe del Corso in Tropea:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.