Hotel, Italien, Nahziele
Schreibe einen Kommentar

Hotel Elite in Mestre

Von Mestre haben wir bis vor unserem Aufenthalt im Hotel Elite noch nichts gehört und damit sind wir sicherlich nicht alleine. Mestre ist jedoch der Top-Tipp, wenn man Venedig besuchen möchte und deshalb entschieden wir uns für Mestre und für das Hotel Elite.

Von Hotel Tonight haben wir euch hier bereits ausführlich berichtet. Von Bologna aus buchten wir am Vorabend über die Hotel Tonight App dieses stilvolle 4* Hotel.

Mestre als Hotel-Alternative zu Venedig

Unsere weitere Reiseplanung sah einen Abstecher nach Venedig vor. Da wir mit dem Mietwagen unterwegs waren, beschäftigten wir uns vor der Hotelbuchung zunächst mit der Parkplatzthematik. Da Venedig kaum Parkplätze und wenn zu horrenden Preisen von um die 35 EUR pro Tag zu bieten hat, entschieden wir uns gegen ein Hotel direkt in Venedig. Als Alternative machten wir Mestre ausfindig. Mestre wird gerne als strategisch günstiger Ausgangspunkt für den Besuch Venedigs genannt und dem können wir nur zustimmen. Am Festland gelegen und mit einem perfekten Linienverkehr nach Venedig, kann man hier im Verhältnis recht preiswert übernachten und hat zudem keine Parkplatzprobleme.

Perfekte Hotellage für einen Ausflug nach Venedig

Mit dem Linienbus von Mestre nach Venedig.Wir entschieden uns für das sehr moderne Hotel Elite. Das Hotel Elite buchten wir inklusive Frühstück und inklusive Parkplatz. Perfekt für uns. Beim Check-In mit unserer Hotel Tonight Buchung gab es keine Probleme. Zusammen mit unseren Zimmerkarten erhielten wir Informationen über die Busverbindung nach Venedig. An der Rezeption konnte man zudem bereits Busfahrkarten kaufen. Dafür entschieden wir uns auch. Alternativ kann man auch mit dem Vaporetto Venedig erreichen. Auch hierfür kann man an der Rezeption Tickets kaufen.

Wir haben hier für euch mal die Lage des Hotels sowie den Weg zur Bushaltestelle dargestellt:

Stylische Zimmer im Hotel Elite

Das Badezimmer im Hotel Elite in Mestre lässt sich bunt beleuchten.jpgZunächst wollten wir aber erstmal unser Zimmer sehen, bevor es auf Erkundungstour ging. Das Hotel Elite machte einen recht neuen Eindruck und die Zimmer waren ebenfalls entsprechend modern und vor allem sehr geräumig eingerichtet. Über Platzmangel konnte man hier wahrlich nicht klagen. Das angrenzende Badezimmer war durch eine Glasschiebetür getrennt. Zugegebenermaßen, das muss man mögen – wir empfanden es jedoch als sehr stylisch. Im Badezimmer befand sich eine Badewanne, die genauso wie das Badezimmer selbst bunt beleuchtet werden konnte. Insgesamt ein sehr elegantes Zimmer. Es versteht sich fast von selbst, dass Klimaanlage, Safe, eine moderne Kaffeemaschine und natürlich auch ein Fernseher nicht fehlten. 85 Zimmer hat dieses schicke Hotel zu bieten.

Nachdem wir eine Nacht in diesem modernen Hotel verbracht haben, waren wir am nächsten Morgen auf das Frühstück umso gespannter. Das Frühstück kam jedoch über ein „okay“ nicht hinaus. Natürlich findet jeder etwas an dem Buffet, die Auswahl war jedoch eher spärlich. Da haben wir bei den tollen Zimmer vom Frühstück irgendwie mehr erwartet.

Unser Fazit

Wer ebenfalls Venedig besuchen möchte und mit dem Auto unterwegs ist, dem können wir Mestre und insbesondere das Hotel Elite nur empfehlen. Wir waren von dem Hotel und der idealen Lage mehr als begeistert!

Lage:4.5 Stars (4,5 / 5)
Zimmer:4.5 Stars (4,5 / 5)
Sauberkeit:4 Stars (4 / 5)
Service:4 Stars (4 / 5)
Preis-Leistung:4 Stars (4 / 5)
Durchschnitt:4.2 Stars (4,2 / 5)

Weitere Impressionen vom Hotel Elite in Mestre

Das eBook zur Italien-Rundreise

Das eBook zur Italienreise der ReisefantenIhr wollt noch mehr Tipps und Berichte zu Italien? Dann besorgt euch unser Reisefanten-eBook in den bekannten eBook Stores oder klickt hier für weitere Informationen.

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.