Deutschland, Hotel, Nahziele
Schreibe einen Kommentar

Eine Ferienwohnung in Travemünde

Eingang der Pematra Ferienwohnung in Travemünde

Für die ersten auswärtigen Übernachtungen in Zeiten von Corona entschieden wir uns für eine Ferienwohnung. Fündig wurden wir bei Pematra Ferienwohnungen.

Außenansicht der Pematra Ferienwohnung in TravemündeEtwas außerhalb des Zentrums in der Nähe des Skandinavienkais gelegen, befinden sich die Ferienwohnungen von Pematra. Es handelt sich dabei um eine Anlage, in der die Ferienwohnungen von ihren Eigentümern genutzt oder über Pematra vermietet werden. Für die Gäste von Pematra gibt es eine Rezeption, an der nach einer vorab abgestimmten Uhrzeit der Check-In erfolgt. Bis 18h ist diese besetzt, was wir zeitlich gerade so schafften. Kostenlose Parkplätze gibt es direkt vor der Unterkunft.

In Zeiten von Corona

Bereits am Eingang wird auf die Corona Richtlinien hingewiesen und zur Sicherheit bekamen wir auch noch ein Infoblatt ausgehändigt. In der Anlage gilt die Maskenpflicht und mit Einschränkungen war just das Hallenbad wieder geöffnet. Da das Wetter schön war, zog es uns aber eher zum Strand.

Ausstattung

Unsere Ferienwohnung war mit einem Wohn- und Schlafraum ausgestattet und eine kleine Küchenzeile ermöglichte uns die Verpflegung. Die Wohnung war gemütlich eingerichtet und zur Begrüßung gab es sogar eine Flasche Sekt und Schokolade. Auf das Wäschepaket verzichteten wir und brachten uns dafür unsere eigene Bettwäsche sowie Handtücher mit.

Fazit

Für einen kurzen Aufenthalt ist die Wohnung vollkommen ausreichend. Wären wir länger da gewesen, hätten wir wohl etwas mehr Platz und ein separates Schlafzimmer vermisst. Wir waren aber in Travemünde um den Ort zu erkunden und so hielten wir uns nur zum Schlafen in der Ferienwohnung auf.

Und hier befindet sich die Pematra Ferienwohnung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.