Deutschland, Nahziele
Schreibe einen Kommentar

Ein Abstecher auf die Kaiserschmarrn-Alm in Garmisch-Partenkirchen

Kaiserschmarrn auf der Kaiserschmarrn Alm in Garmisch Partenkirchen

Ein kulinarisches Highlight befindet sich in Garmisch-Partenkirchen: die Kaiserschmarrn-Alm.

Nach dem Besuch der Partnachklamm bietet sich ein Besuch auf der Kaiserschmarrn-Alm förmlich an. Durch die coronabedingte Einbahnstraße in der Partnachklamm, kann man am Ausgang direkt zur Kaiserschmarrn-Alm wandern. Ein kleiner Aufstieg inklusive aber das leckere Essen möchte sich ja auch verdient sein. 🙂

Gemütliche Alm

An der Kaiserschmarrn-Alm angekommen, nahmen wir einen Platz auf der großen Terrasse ein. Der aktuellen Lage angemessen, wurden zunächst unsere Kontaktdaten erfasst, dann konnten wir bestellen. Wie es sich für eine Kaiserschmarrn-Alm gehört, bestellten wir eine Portion Kaiserschmarrn für uns beide, denn am Nachbartisch konnten wir zuvor die Portionsgröße begutachten. Zusammen mit Apfel- und Pfaumenmus wurde unser Essen kurze Zeit später serviert.Blick auf die Kaiserschmarrn Alm in Garmisch Partenkirchen

Auch fürs Auge

Serviert wurde die Portion Kaiserschmarrn in einer Pfanne und war dabei sehr schmackhaft angerichtet. Und nicht nur das Auge war begeistert, das Essen schmeckte sehr lecker. Wir waren aber froh, dass wir uns eine Portion teilten, denn wir waren anschließend sehr gut gesättigt.Großzügige Portion Kaiserschmarrn auf der Kaiserschmarrn Alm in Garmisch Partenkirchen

Hier findet ihr die Kaiserschmarrn-Alm, die ihr auf keinen Fall verpassen dürft:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.