Fernziele, Florida, Nordamerika, USA
Schreibe einen Kommentar

St. Augustine, die älteste Stadt der USA

Löwe am Ende der Bridge of Lions in St. Augustine FL

Ungeplant verschlug es uns nach St. Augustine, FL. Während unserer Rundreise durch den Sunshine State haben wir St. Augustine ausgelassen, so dass wir uns während unserer Südstaatentour auf unseren spontanen Besuch freuten.

Hurricane Michael hat uns unsere Pläne ändern lassen und so besuchten wir St. Augustine anstatt Panama City Beach. St. Augustine ist laut eigenen Angaben die älteste, durchgehend besiedelte Stadt der USA. 1565 wurde sie von den spanischen Entdeckern gegründet und noch heute lässt sich spanische Kolonialarchitektur in St. Augustine bewundern.

Die Parkplatzsuche

Parkplätze sind natürlich immer rar aber in der Nähe des Castillo de San Marcos wird man fündig. Dort kann an der Florida State Road, direkt nach der Lions Bridge, entlang der Straße mit Parkuhr geparkt werden. Man sollte sich unbedingt einen Parkschein besorgen, denn es wird fleißig kontrolliert. Zufahrtsstraße nach St. Augustine FL

Castillo de San Marcos

Von unserem Parkplatz aus machten wir einen kurzen Abstecher zum Castillo de San Marcos. 15 USD pro Person sollte der Eintritt kosten. Für einen kurzen Besuch war uns dies zuviel und so entschieden wir uns dafür, das Gelände von außen anzusehen. Das Fort wurde von den Spaniern erbaut und diente als Verteidigungsanlage der Stadt.

Eine Fußgängerzone in den USA

Dekoladen in St. Augustine FLWir schlenderten weiter durch die Stadt in Richtung St. George Street. Die St. George Street ist eine für die USA untypische Fußgängerzone. Hier gibt es viele kleine Läden und eine Einkaufspassage. Dekoläden reihen sich an Souvenirgeschäfte, hier kann man wunderbar bummeln. St. George Street bildet zudem das Zentrum der Altstadt von St. Augstine und so findet man hier zudem zahlreiche alte Gebäude, wie die älteste Schule aus Holz, die sich in den USA befindet.

Und hier befindet sich St. Augustine:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.