Griechenland, Ikaria, Kulinarisches, Nahziele
Schreibe einen Kommentar

Griechische Küche in der Taverna Platanos

Die Taverna Platanos in Agios Dimitrios auf Ikaria

Während wir mit dem Auto Ikaria erkundeten, kehrten wir zur Mittagszeit in Agios Dimitrios in der Taverna Platanos aus und ließen uns kulinarisch verwöhnen.

Eingang der Taverna Platanos in Agios Dimitrios auf IkariaAgios Dimitrios ist ein kleiner Ort mit rund 100 Einwohnern, dafür gibt es aber verhältnismäßig viele Restaurants – oder die Bewohner essen eben gerne. 🙂 Uns wurde die Taverna Platanos empfohlen und so kehrten wir während unserer Erkundungstour bei Fillippos ein. 

Einmal durch die Speisekarte der Taverna Platanos

Hauswein in der Taverna Platanos in Agios Dimitrios auf IkariaIn der Taverna Platanos wird griechisches Essen serviert und das war auch genau das, was wir suchten: authentisches Essen. Fillippos stellte uns einen Menüvorschlag zusammen und so gab es zunächst selbst gebackenes Brot mit Öl und Salz vorweg. Simpel aber sehr lecker. Anschließend wurde ein griechischer Bauernsalat serviert. Da alles vor Ort angebaut wird war der Salat natürlich sehr frisch. Es hat uns richtig gut geschmeckt und wir waren schon jetzt begeistert. Dann folgte aber auch schon der nächste Gang, weiße Bohnen mit Frischkäse und Minze, eine Speise von der Insel. Das Gericht war ebenfalls sehr lecker und wir waren dankbar für die Empfehlungen. Eigentlich waren wir schon satt aber es folgten noch Hackbällchen mit Minze in Zitronensauce mit Reis. Und obwohl wir ja eigentlich schon satt waren, konnten wir die leckeren Bällchen einfach nicht stehen lassen. Dazu gab es einen leckeren Hauswein, der das großzügige Mahl abrundete. Wir waren anschließend zwar so gesättigt, dass das Abendessen ausfallen konnte aber auch glücklich, dass es uns nach Agios Dimitrios in die Taverna Platanos geführt hat.

Hier befindet sich die Taverna Platanos:

Fazit

Es hat uns sehr gut gefallen bei Fillippos in seiner Taverna Platanos und wir können die gute Küche dort nur weiterempfehlen. Die Preise sind zudem moderat und hungrig geht hier mit Sicherheit keiner nach Hause.

Vielen Dank an Fillippos für die Unterstützung und für das leckere Essen!

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.