Fernziele, Florida, Hotel, USA
Schreibe einen Kommentar

Das Aqua Hotel in Miami Beach

Nach einer insgesamt langen Flugreise sind wir endlich in Miami angekommen. Da wir bereits in Atlanta offiziell in die USA eingereist sind, brauchten wir am Flughafen von Miami nur noch unsere Koffer zu schnappen. Bereits von Deutschland aus buchten wir das Hotel für unsere Nacht. Hierfür wählten wir ein Hotel, welches einen kostenlosen Shuttle vom Airport anbot und zudem am South Beach gelegen ist, damit wir am Abend noch ein wenig flanieren konnten.

Die Qual der Hotelauswahl

Der Ocean Drive in Miami BeachUnsere Wahl fiel schließlich auf das Aqua Hotel in Miami Beach. Die Hotelauswahl war wirklich nicht einfach, denn viele Hotels am South Beach sind in der Tat sehr teuer. Die Lage zahlt man hier einfach mit. Wie so oft ergatterten wir auch hier ein Doppelzimmer mit Frühstück zu guten Konditionen, da wir in diesem Fall den Flug und das Hotel als Paket gebucht haben.

Bequemer Transfer vom Flughafen zum Hotel Aqua

Der Transfer vom Flughafen zum Hotel erfolgte in einem Minibus, der nicht nur das Aqua Hotel in Miami Beach, sondern auch noch weitere Hotels dort anfuhr. Der Hotelbus fährt nur alle paar Stunden, so dass man sich vor Ankunft erkundigen sollte, ob sich der Bus für die Fahrt zum Hotel anbietet. Während der halbstündigen Fahrt zum Hotel erzählte der Fahrer viel über Miami, die dortigen Sehenswürdigkeiten und gab so manchen Tipp für den Aufenthalt.

Art Deco Hotel in South Beach

Die Doppelzimmer im Hotel Aqua in Miami Beach sind zweckmässig eingerichtetDas Aqua Hotel in Miami Beach liegt in South Beach in bester Lage an der Collins Avenue und unweit der Lincoln Road Mall. Sowohl zur Lincoln Road Mall, einer Fußgängerzone mit vielen Geschäften, als auch zum Ocean Drive ist man nur ein paar Minuten zu Fuß unterwegs. Das Aqua Hotel in Miami Beach im Art Deco Stil empfing uns mit einem sehr schlichten Empfangsbereich. Das zwei Sterne Hotel hat rund 46 Zimmer, die sich im Motelstil auf zwei Gebäudeteile mit jeweils zwei Etagen verteilen.

Der entscheidende zweite Blick

Das Badezimmer im Hotel Aqua in Miami Beach ist schon etwas in die Jahr gekommenWir waren in einem Doppelzimmer untergebracht, das auf den ersten Blick einen guten Eindruck auf uns machte. Wenn man allerdings genauer hinschaute, wurden doch ein paar Macken deutlich. Der Zimmersafe funktionierte zum Beispiel nicht, die Klimaanlage war sehr laut und das Badezimmer wurde bei der letzten Renovierung eindeutig vergessen. Die Badewanne mit Dusche war zwar voll funktionsfähig aber eine Renovierung ist hier längst überfällig.

Die Badewanne im Hotel Aqua in Miami Beach

Frühstücksüberraschung am nächsten Morgen

Leckere Waffeln zum Frühstück im Hotel Aqua in Miami BeachDas Frühstück im Aqua Hotel Miami Beach am nächsten Morgen überraschte uns positiv: es standen Waffeleisen bereit, so dass man sich in zwei Minuten seine eigene Waffel machen konnte. Sehr lecker waren die Waffeln und machten zudem auch sehr satt, so dass wir die ebenfalls angebotenen Cornflakes und Toast unbeachtet ließen. Ein Muffin passte zum Abschluss dann aber doch noch rein.

Fazit

Die gute Lage ist der Pluspunkt des Hotels. Die Zimmer waren soweit in Ordnung, einen längeren Aufenthalt hätten wir hier aber nicht verbringen wollen. Im zwei Sterne Bereich hatten wir da schon deutlich bessere Hotels aber vielleicht haben wir auch einfach nur ein schlechteres Zimmer erwischt.

Lage:4 Stars (4 / 5)
Zimmer:2 Stars (2 / 5)
Sauberkeit:3 Stars (3 / 5)
Service:2 Stars (2 / 5)
Preis-Leistung:2.5 Stars (2,5 / 5)
Durchschnitt:2.7 Stars (2,7 / 5)
Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.