Hotel, Nahziele, Spanien
Schreibe einen Kommentar

Hotel Ilunion Valencia

Das Hotel Ilunion Valencia ehemalls Confortel Valencia

Nach einem schönen Tag an der Playa Gurugu setzten wir unseren Roadtrip in Richtung Valencia fort. Unser erstes Ziel in Valencia war zunächst unser gebuchtes Hotel Ilunion Valencia.

Die einstündige Fahrt von Castellón de la Plana nach Valencia legten wir erneut auf der mautfreien Autobahn zurück und kamen dadurch teilweise sogar schneller voran, als die Fahrer auf der Mautstraße. Zeitlich hatten wir dieses Mal keinen Nachteil durch die mautfreie Alternative, so dass wir uns die Maut abermals gerne einsparten. Also alles richtig gemacht.

In der Großstadt der Kreisel

Valencia wird uns als Stadt der großen Kreisel in Erinnerung bleiben, die die Fahrt zum Abenteuer machten. Insbesondere an den großen Hauptstraßen gab es mehrere Spuren und noch mehr Autos, die diese Spuren ausgiebig wechselten – ganz nach spanischer Manier natürlich ohne zu blinken. 😉 Wir bevorzugten die äußere Spur und können diese nur weiterempfehlen, damit das Chaos nicht ganz so groß wird. Und zur Not dreht man mal (wie auch wir) eine Extrarunde. 😉

Kostenlose Parkplätze in Hotelnähe

Zimmerausblick aus dem Hotel Ilunion ValenciaMehrere Kreisel innerhalb Valencias später erreichten wir das Hotel Ilunion Valencia (ehemals Confortel Valencia). Da in unmittelbarer Nähe gerade ein neues Stadion gebaut wird, standen während unseres Besuches im August 2015 viele kostenfreie Parkplätze in unmittelbarer Nähe zum Hotel zur Verfügung. Es ist aber davon auszugehen, dass sich das nach Fertigstellung des Stadions ändern wird und auf die kostenpflichtige Hotelgarage zurück gegriffen werden muss.

Und hier befindet ich das Hotel Ilunion:

Renovierte Zimmer im Hotel Ilunion

Die rund 150 Zimmer des vier Sterne Hotels Ilunion Valencia wurden 2013 renoviert. Der Empfangsbereich ist ebenfalls einladend gestaltet und durch die freundlichen Mitarbeiter erfolgte der Check In schnell und unkompliziert. Unser Doppelzimmer lag in einer der oberen Etagen mit Blick auf das sich im Bau befindende Stadion. Uns überzeugten die Zimmer durch ihre schlichte Eleganz. Lediglich das Badezimmer war nicht ganz so modern, wie man es bei einem vier Sterne Hotel denken könnte.

Siesta am Pool

Im Außenbereich gibt es einen kleinen Pool mit Poolbar (hier gibt es auch kleine Snacks) und einigen wenigen Liegen. Das Angebot an Sonnenstühlen und –liegen könnte unserer Meinung nach noch erhöht werden, denn aktuell finden hier nur eine Handvoll Leute Platz. Wir hatten jedenfalls Glück und konnten zwei Sonnenliegen ergattern und am Pool eine kleine Siesta einlegen. Genau das Richtige, bei den sommerlichen Temperaturen im August.

Autofrei unterwegs in Valencia

Außenansicht vom Hotel Ilunion ValenciaDas Hotel Ilunion liegt übrigens unweit der Metrostation Beniferri von wo aus man schnell und kostengünstig in die Innenstadt Valencias gelangen kann. Wir haben während unseres Aufenthalts in Valencia unser Auto stehen gelassen und sind komplett auf den Nahverkehr umgestiegen. Das hat alles einwandfrei geklappt, man sollte jedoch beachten, dass man sich nicht in Barcelona oder Madrid befindet und die Metro teilweise nur alle 30 Minuten fährt. Die letzte Fahrt aus dem Zentrum zurück ins Hotel erfolgte während unserer Zeit um kurz nach 23 Uhr.

Fazit

Wir waren sowohl mit dem Hotel als auch mit der Lage sehr zufrieden. Uns war es wichtig, dass wir im August auch einen Pool zur Verfügung hatten, um auch mal eine Pause vom Sight Seeing einlegen zu können. Durch das Hotel Ilunion war beides möglich.

Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this page

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>